Rezept Seelachs asiatische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seelachs asiatische Art

Seelachs asiatische Art

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22691
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5662 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Honig ist auskristallisiert !
Honig, der nach längerer Lagerung auskristallisiert, einfach für ca. 10 Minuten in ein warmes Wasserbad stellen. So wird er wieder glatt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1  Zwiebel
1 klein. Stange Porree
1  Rote Paprikaschote
1  Möhre
3 El. Erdnussöl
1 Dos. Bohnenkeime; 350g
4 El. Sojasauce, pikant
1/8 l Geflügelbrühe
1/8 l Weißwein
200 g Fernöstlicher Ketchup
1 Tl. Zucker
3 El. Stärkemehl
- - Öl; zum Ausbacken für den Fisch
500 g Seelachsfilet
- - Jodsalz
10 g Ingwer; frisch gerieben
1  Ei
Zubereitung des Kochrezept Seelachs asiatische Art:

Rezept - Seelachs asiatische Art
Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. Porree, Paprikaschote und Möhre waschen und putzen. Porree und Möhre in Streifen, Paprikaschote in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen. Die Möhre als erstes hineingeben, da sie die längste Gärzeit hat. Dann die Paprika zufügen, Porree und Zwiebel zum Schluß. Bohnenkeime abtropfen lassen, unterheben. Sojasauce, Geflügelbrühe, Weißwein und Ketchup angießen, mit einem Eßlöffel Stärkemehl bestäuben und etwas köcheln lassen. Dann mit Zucker abschmecken. In einem Topf Öl erhitzen. Seelachsfilets mit Jodsalz und Ingwer einreiben, in fingerlange, nicht zu schmale Streifen schneiden. Nacheinander in verschlagenem Ei und dem restlichen Stärkemehl wälzen und im heißen Öl kroß ausbacken. Herausnehmen und zum Gemüse servieren. :Pro Person ca. : 522 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?
Wie man Lebensmittel in Zeiten des Überflusses haltbar macht, damit man auch dann etwas zu essen hat, wenn die Natur nichts hergibt, diese Frage hat die Menschheit von Anbeginn beschäftigt.
Thema 13726 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 47897 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Rohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fitRohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fit
Taufrische, knackige Möhren, saftige Apfelspalten, kühle Gurkenscheiben - ein Elysium für Rohkostfans. Bei echten Rohkost-Fetischisten bleibt der Herd aus. Sie konzentrieren sich auf rohes Gemüse und Obst.
Thema 18178 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |