Rezept Seehecht in Paprikasauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seehecht in Paprikasauce

Seehecht in Paprikasauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21223
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4896 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rote Zwiebeln !
die dünne äußere Schale ist lackartig, leuchtend rot bis bläulich-rot. Ihr Geschmack ist mild-würzig bis süßlich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 gross. Weisse Zwiebeln
8 El. Olivenoel
200 ml Trockener Weisswein; aus dem Rioja
200 g Rote spanische Paprika- schoten
1/4 l Fischfond; Glas
- - Salz
1/2 Bd. Glatte Petersilie
800 g Seehechtfilet; in Portionen zu 200g
- - Mehl; zum Wenden
Zubereitung des Kochrezept Seehecht in Paprikasauce:

Rezept - Seehecht in Paprikasauce
1. Die Zwiebeln schaelen, halbieren und laengs in Streifen schneiden. Vier Essloeffel Oel in einem Topf mittelstark erhitzen und die Zwiebeln darin glasig duensten. Den Wein zugiessen und die Zwiebeln zugedeckt zehn Minuten bei milder Hitze schmoren. 2. Die Paprikaschoten waschen, die Stiele und Kerne entfernen. Die Schoten in Streifen schneiden und unter die Zwiebeln mischen. Den Fischfond zugiessen. Alles zugedeckt 20 Minuten sanft schmoren. 3. Die Sauce mit dem Mixstab puerieren und durch ein Sieb streichen, mit Salz abschmecken und warm halten. Petersilie waschen, trockenschuetteln und die Blaettchen hacken. 4. Die Fischfilets abspuelen, mit Kuechenpapier abtupfen. Das restliche Oel in einer Pfanne erhitzen. Den Fisch leicht mit Salz bestreuen und in Mehl wenden. Ueberschuessiges Mehl abklopfen. Den Fisch von beiden Seiten im heissen Oel acht bis zehn Minuten braten, auf Teller legen, mit der Sauce bedecken und mit Petersilie bestreuen. * Quelle: Stern 33/96 Laenderkueche Spanien/ Rioja gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Fisch, Gemuese, Iberien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wraps - Leichte Kost für zwischendurch der WrapWraps - Leichte Kost für zwischendurch der Wrap
Die Macht der Worte zeigt sich auch im Kulinarischen. Ein unscheinbares kleines »w« verwandelt einen im Ghetto entstandenen Sprechgesang in eine multikulturelle Köstlichkeit. Gemeint sind Wraps, leichte Kost, gerollt und schmackhaft.
Thema 40000 mal gelesen | 12.10.2007 | weiter lesen
Heißgetränke - Getränke die einen WärmemHeißgetränke - Getränke die einen Wärmem
Wenn es draußen so um die 0° Celsius hat und die Luft feucht ist, schleichen Schnupfen und Husten um die Ecken und lauern, ob sie einen zu fassen kriegen.
Thema 5806 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20377 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |