Rezept Seehecht aus dem Ofen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seehecht aus dem Ofen

Seehecht aus dem Ofen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17684
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18101 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Essig rettet „verlorene Eier“ !
Verlorene oder pochierte Eier verlieren beim Zubereiten Ihre Form nicht, wenn dem Kochwasser ein bis zwei Esslöffel Essig dazugegeben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Seehecht (Merluza)
500 g Paprika, rot
250 g Tomaten
8 El. Olivenoel
150 g Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
5 El. saure Sahne
3 El. Weiswein
1 kg Kartoffeln
0.25 l Fischbruehe
2  Scheibe Weissbrot
1  Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Seehecht aus dem Ofen:

Rezept - Seehecht aus dem Ofen
Backofen auf 225 C (Gas: 4) heizen. Paprikaschoten 30 Minuten auf den Rost legen. Herausnehmen und noch heiss enthaeuten. Von Kernen und Stielansatz befreien. Tomaten kurz in kochendes Wasser geben, dann enthaeuten. 5 El Olivenoel erhitzen, Zwiebeln wuerfeln, glasig werden lassen, Knoblauchzehe haeuten, auspressen und zugeben. Tomaten halbieren, emtkernen, zugeben und unter Ruehren schmelzen lassen. Suesse Sahne einruehren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 20 Minuten zu einer dicklichen Sauce einkochen lassen. Paprika in Streifen schneiden und zugeben. Fisch mit Wein betraeufeln. Kartoffeln schaelen, in Scheiben schneiden, eine feuerfeste Form mit 1 El Olivenoel ausfetten, die Kartoffelscheiben hineingeben, Fischbruehe zugeben. Fischfilet darauflegen, Tomaten-Paprika Sauce auf dem Fisch verteilen. Weissbrot in kleine Wuerfel teilen, daruebergeben. Mit 2 El Olivenoel betreufeln. Petersilie waschen, trockentupfen, kleinhacken. Die Haelfte davon ueber das Fischgericht streuen. Form abdecken. Auf dem Herd zum Kochen bringen, 10 Minuten kochen lassen, zugedeckt 25 Min. im Backofen bei 225 C weitergaren lassen. Deckel abnehmen und noch ca. 5 Minuten im Backofen ueberbraeunen lassen. Den Rest der Petersilie darueberstreuen. Servieren. * Quelle: Spezialitaeten der beliebtesten Urlaubslaender Gepostet von: Juergen Schmadlak 14.09.95 Stichworte: Fisch, Spanien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 13941 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 61477 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Auberginen - mediterrane Küche die Aubergine leicht und leckerAuberginen - mediterrane Küche die Aubergine leicht und lecker
das Gemüse das an Urlaub erinnert. Auberginen sind vor allem in der südlichen und der mediterranen Küche zu Hause. Dieses Gemüse lässt sich leicht und lecker zubereiten.
Thema 66920 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |