Rezept Seehecht aus dem Ofen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seehecht aus dem Ofen

Seehecht aus dem Ofen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17684
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18166 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kalte Bananen !
Bewahren Sie reife Bananen im Kühlschrank auf, der Reifeprozess wird dadurch verzögert. Durch die Kälte verfärbt sich die Schale zwar braun, aber die Frucht bleibt davon unbeeinflusst.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Seehecht (Merluza)
500 g Paprika, rot
250 g Tomaten
8 El. Olivenoel
150 g Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
5 El. saure Sahne
3 El. Weiswein
1 kg Kartoffeln
0.25 l Fischbruehe
2  Scheibe Weissbrot
1  Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Seehecht aus dem Ofen:

Rezept - Seehecht aus dem Ofen
Backofen auf 225 C (Gas: 4) heizen. Paprikaschoten 30 Minuten auf den Rost legen. Herausnehmen und noch heiss enthaeuten. Von Kernen und Stielansatz befreien. Tomaten kurz in kochendes Wasser geben, dann enthaeuten. 5 El Olivenoel erhitzen, Zwiebeln wuerfeln, glasig werden lassen, Knoblauchzehe haeuten, auspressen und zugeben. Tomaten halbieren, emtkernen, zugeben und unter Ruehren schmelzen lassen. Suesse Sahne einruehren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 20 Minuten zu einer dicklichen Sauce einkochen lassen. Paprika in Streifen schneiden und zugeben. Fisch mit Wein betraeufeln. Kartoffeln schaelen, in Scheiben schneiden, eine feuerfeste Form mit 1 El Olivenoel ausfetten, die Kartoffelscheiben hineingeben, Fischbruehe zugeben. Fischfilet darauflegen, Tomaten-Paprika Sauce auf dem Fisch verteilen. Weissbrot in kleine Wuerfel teilen, daruebergeben. Mit 2 El Olivenoel betreufeln. Petersilie waschen, trockentupfen, kleinhacken. Die Haelfte davon ueber das Fischgericht streuen. Form abdecken. Auf dem Herd zum Kochen bringen, 10 Minuten kochen lassen, zugedeckt 25 Min. im Backofen bei 225 C weitergaren lassen. Deckel abnehmen und noch ca. 5 Minuten im Backofen ueberbraeunen lassen. Den Rest der Petersilie darueberstreuen. Servieren. * Quelle: Spezialitaeten der beliebtesten Urlaubslaender Gepostet von: Juergen Schmadlak 14.09.95 Stichworte: Fisch, Spanien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 8339 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Keine Panik, Pannen in der Küche und beim KochenKeine Panik, Pannen in der Küche und beim Kochen
Wenn das Essen zu salzig ist, ist der Koch verliebt – das ist schön für den Koch, aber schlecht für die Gäste. Kleine Tricks können jedoch das Schlimmste verhindern und die typischen Küchenpannen wieder ausbügeln.
Thema 7474 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 50727 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |