Rezept Seefisch mit Kaesesauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seefisch mit Kaesesauce

Seefisch mit Kaesesauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21588
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4511 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tropfenfänger für das Fett !
Damit heruntertropfendes Fett nicht Feuer fangen kann, legen Sie ein paar Salatblätter auf die Glut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Seelachs-, Lengfisch- oder Rotbarschfilet
1  Zitrone
1 Prise Salz
1 El. Butter- oder Margarine- floeckchen
2 El. Butter oder Margarine
2 El. Mehl
125 ml Fleischbruehe
60 g Schmelzkaese
2  Eier
1 Prise Muskat
1 Bd. Petersilie
- - Arthur Heinzmann am 05.11.96 Quelle Unbekannt
Zubereitung des Kochrezept Seefisch mit Kaesesauce:

Rezept - Seefisch mit Kaesesauce
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Fisch saeubern und entgraeten und unter fliessendem kalten Wasser gruendlich waschen, trockentupfen. Mit Zitronensaft betraeufeln und mit Salz bestreuen. Den Fisch in eine sparsam gefettete Auflaufform legen, Butter- oder Margarinefloeckchen daruebergeben. Die Auflaufform in den Ofen stellen und den Fisch etwa 20 Minuten duensten lassen. In der Zwischenzeit die Butter oder Margarine zerlassen und mit dem Mehl zu einer Schwitze verruehren. Die Mehlschwitze mit der Bruehe aufgiessen und den Schmelzkaese darin zergehen lassen. Die Sauce von der Flamme nehmen. Die Eier trennen. Die Eigelbe unter die Sauce ruehren und diese mit Muskat, Salz und Zitronensaft abschmecken. Die Eiweisse sehr steif schlagen und vorsichtig unter die Sauce heben. Das Fischfilet aus dem Ofen nehmen und die Sauce zugeben. Die Form nochmals in den Ofen schieben und das Ganze etwa 15 Minuten backen lassen, bis sich die Sauce goldbraun faerbt. Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie garnieren. Stichworte: Fisch, Seelachs, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 8213 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7684 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 8806 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |