Rezept Seefisch in Senfsoße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seefisch in Senfsoße

Seefisch in Senfsoße

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5136
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 24579 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glasklare Eiswürfel !
Wenn man Eiswürfel aus Leitungswasser herstellt, sind sie voller Blasen und trüb. Kocht man das Leitungswasser aber ab, lassen sich daraus glasklare Eiswürfel bereiten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  gr. Zwiebel
1  Möhre
1  Stg. Lauch
2  Lorbeerblätter
- - Gewürznelke
- - Salz
- - Weinessig
800 g Seefischfilet, evtl. mehr
- - (Rotbarsch, Kabeljau oder Lengfisch)
1 Tl. Mehl
1 Tl. Butter
100 g Creme double
50 g Butter
1 El. Dijonsenf
- - Senfkörner
- - Estragonessig
- - Salz
- - Dill
Zubereitung des Kochrezept Seefisch in Senfsoße:

Rezept - Seefisch in Senfsoße
Geputztes Gemuese grob wuerfeln, mit 1/2 l Wasser, etwas Essig und Gewuerzen 6-7 Min. im Schnellkochtopf unter Druck kochen (im Normalkochtopf verlaengert sich die Garzeit auf 20 Min.). Den Schnellkochtopf von der Kochstelle nehmen und abdampfen. Topf oeffnen, Fisch in den Sud legen, den Deckel nur auflegen und 7-10 Min. auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 1 - 2 garziehen lassen. Fisch herausnehmen und warm stellen. Mehl und Butter verkneten. Fuer die Sosse 1/4 l Fischfond und Mehlbutter verquirlen, in einem Topf ohne Deckel auf die Haelfte reduzieren, d.h. einkochen lassen. Creme double dazugeben, saemig einkochen. Mit dem Handruehrgeraet floeckchenweise Butter einruehren, mit Senf, Estragonessig, einigen Senfkoernern, Salz und feingehacktem Dill wuerzen. Fischfilet auf vorgewaermten Tellern anrichten, mit Senfsosse ueberziehen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 10295 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Süße Nudeln - Pasta zum DessertSüße Nudeln - Pasta zum Dessert
Nudeln sind generationsverbindend. Die Kleinen lieben sie mit milder Tomatensoße, die Eltern genießen sie deftig oder exotisch mit grünem Pesto, Garnelen oder Knoblauch, Oma und Opa servieren sie zu Kalbsgulasch und Braten.
Thema 15670 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 4230 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |