Rezept Sebzeli Kirmizi Mercimek Rotes Linsengemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sebzeli Kirmizi Mercimek Rotes Linsengemuese

Sebzeli Kirmizi Mercimek Rotes Linsengemuese

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7624
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5204 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Backformen bestäuben !
Statt Mehl können Sie auch Kakao zum Bestäuben der gefetteten Backformen oder des Bleches nehmen. Das Gebäck sieht dann nicht so mehlig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g rote Linsen
1/2 Tas. Olivenoel (60 ml)
2  Knoblauchzehen
1 Tl. Salz
1  Zwiebel
1  Karotte
1  Stueck Lauch
1  Stueck Sellerie 3 El. Tomatenmark
3/4 l Gemuese- oder Fleischbruehe
1/2 Tas. Essig (60 ml)
1  Zweig Thymian
- - Salz
- - Pfeffer adM.
1  Prise Cayennepfeffer
2 El. Honig
1 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Sebzeli Kirmizi Mercimek Rotes Linsengemuese:

Rezept - Sebzeli Kirmizi Mercimek Rotes Linsengemuese
Die roten Linsen unter fliessendem kaltem Wasser abspuelen und gut abtropfen lassen. Die Linsen in eine Schuessel geben, mit Salzwasser uebergiessen und ueber Nacht einweichen lassen. Das Olivenoel in einem Topf erhitzen und die mit Salz zerriebenen Knoblauchzehen darin anduensten. Zwiebel, Lauch, Karotte und Sellerie putzen, waschen und in feine Wuerfel schneiden, ins Knoblauchoel geben und kurz mitduensten lassen. Das Tomatenmark unterruehren und mit der Gemuese- oder Fleisch bruehe angiessen und zum Kochen bringen. Die Linsen gut abtropfen lasen und in den Sud geben und bei maessiger Hitze 30 - 40 Minuten koecheln lassen. Den Essig unter das Linsengemuese ziehen und den Thymianzweig dazu geben. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Honig wuerzen und noch weitere 10 - 15 Minuten weiter koecheln lassen. Nach Ende der Garzeit das Linsengericht nochmals abschmecken, anrichten und mit frisch geschnittenem Schnittlauch bestreut servieren. TIP: Schnittlauchroellchen schneidet man am besten mit der Schere ** christa@germany.uucp From: Zotty@popp.ins.de (Christa Keil) Stichworte: News, Tuerkisch, Linsen, Gemuese

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegenSandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegen
Die englische und amerikanische Küche ist nicht gerade berühmt für haute cuisine. Doch eines können die Köche von den britischen Inseln und dem großen Land jenseits des Teiches perfekt: Sandwiches zubereiten.
Thema 28458 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Lebkuchenhaus zum selber bauenLebkuchenhaus zum selber bauen
Gemeinsam mit den Kindern ein Lebkuchenhaus zu bauen, ist wohl eine der schönsten Beschäftigungen für den Beginn der Adventszeit.
Thema 22812 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5546 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |