Rezept Sckoladentorte (Tarte au chocolalat)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sckoladentorte (Tarte au chocolalat)

Sckoladentorte (Tarte au chocolalat)

Kategorie - Nachtisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27653
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4895 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: reife Birnen !
Sind die Birnen noch nicht reif, so helfen Sie doch einfach ein bisschen nach. Legen Sie die Birnen mit einem reifen Apfel zusammen in eine braune Obsttüte. Die verschlossene Tüte stechen Sie an einigen Stellen ein. Der Reifeprozess der Birnen wird durch Ethylengas angeregt, welches der reife Apfel entwickelt. Der Trick mit dem reifen Apfel ist auch für Tomaten und Pfirsiche anwendbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
250 g Mehl
1 Tl. feiner Zucker
1 Prise Salz
125 g weiche Butter
200 ml Milch
400 g Creme double
400 g Zartbitterschokolade, grobgehackt
8  Eier
Zubereitung des Kochrezept Sckoladentorte (Tarte au chocolalat):

Rezept - Sckoladentorte (Tarte au chocolalat)
Mehl, Zucker und Salz sieben und in die Küchenmaschine geben. Die in Stückchen geschnittene Butter hinzufügen. Das Gerät einschalten. Wenn die Mischung die Konsistenz von feinen Brotkrumen hat, nach und nach 60 ml Wasser dazugeben, bis eine Teigkugel entstanden ist. Zu einem Fladen auseinanderdrücken, in Klarsichtfolie wickeln und für 4 Stunden in den Kühlschrank legen. Den Backofen auf 230 Grd C (Gasherd Stufe 5) vorheizen. Eine 23 cm große Tortenform oder eine runde Keramikform mit gewelltem Rand ausbuttern. Den Teig zu einem dünnen Kreis ausrollen und in die Form legen. Mit Pergament- oder Backpapier abgedeckt und mit getrockneten Bohnen beschwert 20 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Milch und Creme double in einem Topf vermischen und zum Kochen bringen. Die Schokolade hinzufügen. Den Topf von der Kochstelle nehmen und für 10 Minuten beiseite stellen, bis die Schokolade geschmolzen ist, dann mit dem Schneebesen glattrühren. Die Eier unterschlagen. Den Boden aus dem Ofen nehmen und die Bohnen entfernen. Die Schokoladenmischung durch ein Sieb daraufgießen. Die Backofentemperatur auf 190 'C (Gasherd Stufe 3) reduzieren und die Torte 35 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen. Aus der Form nehmen und warm oder kalt mit Kakaopulver bestäubt und Schokoladenspänen verziert servieren. :Zeitbedarf : 5 Stunden :Stichwort : Schokolade Creme double :Erfasser : Max Thiell :Erfasst am : 23.07.2000 :Letzte Änderung: 23.07.2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schlank Schlemmen mit dem Hasen MenüSchlank Schlemmen mit dem Hasen Menü
Wie wäre es wenn Sie Ihre Gäste mit einem exklusiven, aber dennoch figurfreundlichen Menü überraschen könnten? Hier ist ein Vorschlag für 4 Personen.
Thema 8715 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Walnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backenWalnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backen
Ab Mitte September ist es wieder so weit: die Walnüsse reifen und die Freude an herbstlichen Leckereien macht sich breit.
Thema 9708 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6337 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |