Rezept Schwemmkloesschen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schwemmkloesschen

Schwemmkloesschen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18710
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3241 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Bad für Zitronen !
Legen Sie ungespritzte Zitronen ca. 10 Minuten in heißes Wasser. Sie erhalten dann fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/4 l Wasser
- - Salz, Muskat
75 g Butter
130 g Mehl
3  Eier
Zubereitung des Kochrezept Schwemmkloesschen:

Rezept - Schwemmkloesschen
Wasser mit Salz, etwas Muskat und Butter in einem Topf mit dickem Boden erhitzen. Das Mehl auf einmal hineinschuetten und so lange mit dem Kochloeffel ruehren bis ein glatter Teigkloss entsteht und der Topfboden einen weissen Belag bekommt. Von der Kochstelle nehmen und etwas abkuehlen lassen. Dann nach und nach die Eier unterruehren, dazwischen immer wieder verruehren bis der Teig glatt ist. Der Brandteig ist optimal, wenn der Teig in grossen Zacken vom Loeffelrand reisst und schoen glaenzt. Mit zwei Teeloeffeln Nockerl abstechen und im leicht siedendem Salzwasser in etwa 10 Minuten garziehen lassen. * Quelle: Nach Bayerntext 10.12.95 Geniessen Erlaubt Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Teigware, Gnocchi, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Meerkohl: Ein historisches Gemüse mit ZukunftMeerkohl: Ein historisches Gemüse mit Zukunft
Er verträgt auch salzhaltigen Boden und wird deshalb neuerdings von Wissenschaftlern als eine Pflanze der Zukunft betrachtet: der Meerkohl.
Thema 9649 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 12740 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Preiswerte Kartoffelgerichte zum selber machenPreiswerte Kartoffelgerichte zum selber machen
In früheren Jahrhunderten trug die Kartoffel erheblich dazu bei, dass die Menschen Krisen und Hungersnöte besser überstanden.
Thema 7761 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |