Rezept Schweizer Roesti

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweizer Roesti

Schweizer Roesti

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13638
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 29795 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Aubergine !
Auberginen hemmen die Entzündungen,kurbeln die Verdauung an und stillen Husten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Festkochende Kartoffeln
- - Salzwasser
1  Zwiebel
1/2 Tl. Salz
2 El. Feinstes Pflanzenoel
30 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Schweizer Roesti:

Rezept - Schweizer Roesti
Kartoffeln gruendlich waschen, dann in so viel kochendes Salzwasser einlegen, dass sie gut bedeckt sind. 10 Minuten in dem sprudelnden Wasser kochen. Abgiessen, abschrecken und pellen. Dann auf einer Reibe mit tropfenfoermigen Loechern raffeln. Die Zwiebel schaelen und ganz fein hacken. Die Kartoffeln mit Zwiebel und Salz mischen. Oel und Butter in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffelmasse hineingeben und mit einem Spatel zu einem Kuchen zusammendruecken. So lange braten, bis die Unterseite knusprig braun ist. Dann die Roesti auf einen Teller gleiten lassen, wenden und auch die Unterseite braten. Auf einer vorgewaermten Platte oder in der Pfanne servieren. Roesti werden zu Zuercher Geschnetzeltem, zu feinen Ragouts, zu kurzgebratenem hellen Fleisch oder hellen Braten gereicht. Tip: Man kann noch mehr Zwiebeln, Kraeuter, gewuerfelten Schinken oder Bratenreste unter die Kartoffeln mischen. Dann ist Roesti, zusammen mit einem gemischten Salat ein eigenstaendiges Gericht, das sowohl als Mittag- als auch als Abendessen serviert werden kann. Pro Portion 1190 kJ (285 kcal). Aus: Kartoffeln Burda Erfasser: Stichworte: Beilagen, Kartoffeln, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 7861 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Das Schleswig-Holstein Gourmet FestivalDas Schleswig-Holstein Gourmet Festival
Die deftige Küche Schleswig-Holsteins mit Kohl in allen Variationen und Fischbrötchen an jeder Ecke, gibt für Gourmets nicht viel her? Dieser Irrglaube soll im Rahmen des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals eindrucksvoll mit dem Kochlöffel vertrieben werden.
Thema 3406 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 44332 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |