Rezept Schweizer Käse Fondue

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweizer Käse-Fondue

Schweizer Käse-Fondue

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1513
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14442 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebelringe – braun und knusprig !
Wälzen Sie Zwiebelringe vor dem Braten in etwas Mehl. Beim Braten werden sie dann schön braun und appetitlich knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Schweizer Emmentaler
300 g Greyerzer
0.3 l trockener Weißwein
1/2  Teelöffel Stärkemehl
4 cl Williamsbirne
- - Pfeffer, Rosenpaprika
- - fein gehackte Knoblauchzehe
- - Muskatnuß
- - dicke Weißbrotwürfel mit Kruste
- - Mixed Pickles
Zubereitung des Kochrezept Schweizer Käse-Fondue:

Rezept - Schweizer Käse-Fondue
Käse raspeln. Weißwein in den Topf geben und langsam erwärmen, ohne daß er zum Kochen kommt. Anschließend den Käse dazugeben. Unter ständigem Rühren langsam erhitzen bis eine geschmeidige Creme entsteht. Stärkemehl mit Williamsbirne verrühren und das Fondue damit binden. Vom Herd nehmen, mit Gewürzen abschmecken. Auf einem Rechaud warm halten. Dazu dicke Weißbrotwürfel mit Kruste und Mixed Pickles.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werdenGrundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werden
Zu den Grundnahrungsmitteln des Menschen gehören verschiedene Getreidesorten. Weizen und Mais sind beliebte Kandidaten für die gentechnische Veränderung.
Thema 5125 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 3975 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Gemüsesalat - Salate zum GrillenGemüsesalat - Salate zum Grillen
Jeder kennt sie, die schönen Gartenpartys, ob im eigenen Garten oder in dem von Freunden und Bekannten. Und wenn dann die Frage kommt ob man einen Salat mitbringt, sind Kartoffel-, Gurken- und Nudelsalat meist schon vergeben.
Thema 23679 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |