Rezept Schweinsvoressen mit Wintergemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinsvoressen mit Wintergemuese

Schweinsvoressen mit Wintergemuese

Kategorie - Fleischgeri, Schwein, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29423
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6199 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rezeptkarten präparieren !
Spritzer auf Rezeptkarten lassen sich schnell wieder abwischen, wenn Sie die Karte vorher mit Haarspray präpariert oder mit Klarsichtfolie überzogen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Schweinsvoressen
1 Tl. Salz
- - Gemahlener Pfeffer
1 El. Mehl
- - Oel zum Anbraten
250 g Kuerbis
2  Rote Zwiebel
200 ml Fleischbouillon
2 El. Tomatenpueree
2 El. Oregano, getrocknet
300 g Wirz
3 El. Schwarze Oliven, ohne Stein
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Schweinsvoressen mit Wintergemuese:

Rezept - Schweinsvoressen mit Wintergemuese
Fleisch mit Haushaltpapier trockentupfen. Zwiebeln in Ringe schneiden. Vom Wirz die aeusseren gruenen Blaetter in feine Streifen schneiden. Das helle Mittelstueck in Schnitze schneiden. Beim Kuerbis mit dem Apfelaushoehler Kugeln ausstechen. Gewuerze und Mehl mischen, Fleisch portionenweise darin wenden, im Brattopf im heissen Oel anbraten, herausnehmen. Hitze reduzieren, evtl. etwas Oel zugeben, Kuerbiskugeln ringsum anbraten, herausnehmen. Zwiebeln in derselben Pfanne andaempfen. Mit der Haelfte der Bouillon abloeschen, Tomatenpueree und Oregano daruntermischen, Fleisch wieder zugeben. Bei kleiner Hitze ca. 45 Minuten zugedeckt garen. Wirzstreifen und Oliven daruntermischen, Wirzschnitze darueber verteilen. Zugedeckt 30-40 Minuten weiterkoecheln. Restliche Bouillon nach und nach dazugiessen. Kuerbiskugeln in den letzten 10 Minuten mitgaren, wuerzen. Dazu passt: Kartoffelstock oder Polenta.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tomaten - Und die vergessenen TomatensortenTomaten - Und die vergessenen Tomatensorten
Geschätzte 15.000 Tomatensorten warten auf ein Erwachen aus ihrem Dornröschenschlaf.
Thema 5493 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?
Wer sich zum ersten Mal an den Whisky heranwagt, wird beim Probieren der preiswerteren, weltbekannten Marken vermutlich rätseln, warum Kenner ihren letzten Cent für eine Flasche des goldgelben Genussgetränkes opfern würden.
Thema 21360 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38323 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |