Rezept Schweinsschwartenmagen porc ä la gelée

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinsschwartenmagen - porc ä la gelée

Schweinsschwartenmagen - porc ä la gelée

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26355
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2855 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kokosnuss-Schalen !
Wenn man die Schalen (zum Basteln oder Musizieren) verwenden möchte, sägt man die Nuss in der Längsachse so ein, dass nur die Schale eingeschnitten ist. Mit einem Hammer schlägt man dann behutsam nacheinander auf beide Hälften, und innen löst sich der Kern von der Schale.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
1 kg Schweineschulter m.Schwarte
500 g Gnagi, (Haxe gesalzen)
1 je Schweinszunge
2 je Schweinsfüsse halbiert
1 je Zwiebel
3 je Knoblauchzehen
1 je Lorbeerblatt
5 je Nelken
- - Salz
- - Pfeffer
- - Bouillonpaste
0.5 dl Essig
250 g Karotten gekocht
5 je gekochte Eier
5 je Salzgurken in Würfel
2 je Tomaten roh gewürfelt
Zubereitung des Kochrezept Schweinsschwartenmagen - porc ä la gelée:

Rezept - Schweinsschwartenmagen - porc ä la gelée
MMMMM-------------------------------Quelle-------------------------- Rezept meiner Grossmutter Die verschiedenen Fleischstücke in eine Pfanne geben, mit Wasser bedecken und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und der Bouillonpaste nach Belieben würzen. Die Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeerblatt und Nelken beigeben und ca. 1 Stunde sieden. Dann den Essig beigeben und weitere 3 Stunden bei kleinstem Feuer weitersieden. Das Fleisch aus dem Sud nehmen und auskühlen lassen. Anschliessend das Fleisch in Würfel schneiden, (wo nötig zuerst von den Knochen lösen.) (Grösse nach Belieben). Diese Würfel in eine Cakeform legen. Die gewürfelten Karotten, Salzgurken und Tomaten unter das Fleisch mischen. Die Eier ganz, oder halbiert der Reihe nach in der Mitte der Form längswegs anordnen. Den Sud noch einmal kurz aufkochen und passieren. Damit die Form ausfüllen. Das ganze auskühlen und über Nacht im Frigor erstarren lassen. Anmerkung: Je länger der Sud "köcherlt", desto besser geliert anschliessend die Masse. Die Fleischmenge muss die Flüssigkeitsmenge überwiegen!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weight Watchers mit System erfolgreich AbnehmenWeight Watchers mit System erfolgreich Abnehmen
Plötzlich ist der Tag da, an dem man mit dem eigenen Gewicht absolut nicht mehr zufrieden ist. Was hat man nicht schon alles ausprobiert, leider ohne dauerhaften Erfolg.
Thema 148045 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen
Artischocken dekorativ lecker und gesundArtischocken dekorativ lecker und gesund
In Italien sah ich sie zum ersten Mal: eine bizarre, staubig-graue Distelpflanze, mannshoch, mit weithin leuchtenden violetten Blüten von der Größe einer Pampelmuse. Artischocken.
Thema 9816 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?
Gesunde Ernährung liegt absolut im Trend. Und da möchte man natürlich auch beim Brot wissen, was drin ist. Mit einem Brotbackautomat gelingt vollautomatisch jedes gewünschte Brot. Das schmeckt nicht nur besonders gut, sondern schont auch noch den Geldbeutel.
Thema 4704 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |