Rezept Schweinsrueckensteak mit Gorgonzolasauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinsrueckensteak mit Gorgonzolasauce

Schweinsrueckensteak mit Gorgonzolasauce

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26429
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2510 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Klumpen in der Suppe !
Lassen Sie die benötigte Gries- oder Mehlmenge für Ihre Suppe durch einen Trichter laufen. Ihre Suppe wird schön glatt und klumpt nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Stueck Schweinsrueckensteak
250 g Gorgonzola
1  Zwiebel
1/4 l Suppe
- - Salz
- - Pfeffer
- - Oel
- - Etwas Butter
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Schweinsrueckensteak mit Gorgonzolasauce:

Rezept - Schweinsrueckensteak mit Gorgonzolasauce
Zwiebel fein schneiden und den Gorgonzola in Stuecke brechen. Die Schweinsrueckensteaks klopfen (plattieren) und mit Salz uns Pfeffer wuerzen. Zwischenzeitlich in einer Pfanne etwas Oel erhitzen und die Schweinsrueckensteaks nacheinander darin anbraten. Das fertige Fleisch aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Nun gibt man in den Bratenrueckstand ein Stueck Butter und laesst die Zwiebel darin glasig anlaufen. Danach loescht man das Ganze mit der Suppe ab und gibt den Gorgonzola dazu. Unter staendigem Ruehren aufkochen lassen, bis der Gorgonzola geschmolzen ist. Die Sauce zu einer cremigen Konsistenz einkochen lassen oder gegebenenfalls mit Mehl oder Staerke binden. Danach die Fleischstuecke hineingeben und ca. 1 Minute in der Sauce ziehen lassen. Mit gruenen Bandnudeln und Salat servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 4619 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 5173 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Galettes - herzhafte CrêpesGalettes - herzhafte Crêpes
Bei den Galettes handelt es sich um die korrekte Bezeichnung für die herzhafte Variante der Crêpes. Normalerweise ist es hierzulande eher nebensächlich, ob die Crêpes nun mit einem süßen Belag wie Marmelade oder herzhaft belegt serviert werden.
Thema 5334 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |