Rezept Schweinsohren en menu de roi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinsohren en menu de roi

Schweinsohren en menu de roi

Kategorie - Schwein, Rottenhöfer Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26711
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4399 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käsereste recyclen !
Trockene Käsereste mag meist niemand mehr essen. Wenn man sie reibt und in heißer Milch schmilzt, kann man daraus mit ein paar Gewürzen und Instant-Bouillon eine prima Käsesauce zaubern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
56  Schweinsohren
68  große Zwiebeln
- - etwas frische Butter
300 ml Sauce espagnole
- - einige Löffel Rindfleischjüs
- - Salz
- - Essig
- - französicher Senf
Zubereitung des Kochrezept Schweinsohren en menu de roi:

Rezept - Schweinsohren en menu de roi
Fünf bis sechs Schweinsohren werden gereinigt, über dem hellbrennenden Windofen flammirt, mehrmals gewaschen, blanchirt, in einer Braise weich gekocht, dann darin erkalten lassen. Ferner wird das Innere son sechs bis acht großen Zwiebeln feinblättrig geschnitten, mit einem Stück frischer Butter blaßgelb geröstet, dann mit 3/10 Liter guter sauce espagnole und einigen Löffeln voll Rinderjüs langsam weich gekocht. Die Schweinsohren werden aus der Braise genommen, in gleichmäßig lange Streifen geschnitten, in eine Casserolle gethan, die Sauce sehr rein entfettet, gehörig gesalzen, ein wenig guter Essig und französicher Senf dazu gethan, über die geschnittenen Ohren gegossen und sehr heiß angerichtet. ***** Aus "Neue theoretisch-praktische Anweisung in der feineren Kochkunst unter Berücksichtigung der herrschaftlichen und bürgerlichen Küche" von J. Rottenhöfer, Königlicher Haushofmeister und vorher erstem Mundkoche des Königs Maximilian II. von Bayern. ***** :Quelle : Rottenhöfers Kochbuch :Erfasser : Jürgen Lindemann

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tempeh, der Fleischersatz aus IndonesienTempeh, der Fleischersatz aus Indonesien
Auf die Sojabohne kommt es an: Während Tofu hierzulande schon lange als „der“ Fleischersatz für Vegetarier gilt, fristet Tempeh eher ein Schattendasein.
Thema 6615 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 40616 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Wenn Lebensmittel gefährlich werden!Wenn Lebensmittel gefährlich werden!
Wir alle wissen, Obst und Gemüse sind gesund, je mehr man davon isst, desto besser. Chips und Co sind Dickmacher und sollten dagegen nur in kleinen Mengen gegessen werden.
Thema 4986 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |