Rezept Schweinsgulasch.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinsgulasch.

Schweinsgulasch.

Kategorie - Schwein, Suppe, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26710
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3883 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Kohl ohne lästigen Geruch !
Geben Sie ein paar Walnüsse mit in den Topf, wenn Sie das nächste mal Blumen- oder anderen Kohl kochen. Der unangenehme Kohlgeruch bleibt Ihnen erspart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4 mittl. Zwiebeln; bis 1/4 mehr
60 g Fett
1 kg Schweinefleisch; mager von der Schulter
1 Tl. Paprikapulver
- - Salz
- - Kümmel
- - Suppe; leider steht nichts genaueres dabei :-(
Zubereitung des Kochrezept Schweinsgulasch.:

Rezept - Schweinsgulasch.
4 bis 5 Stück mittlere, geriebene Zwiebeln werden in 6 dkg Fett lichtgelb angeröstet. Dann gibt man 1 kg mageres Schweinefleisch (von der Schulter) in schöne Würfel geschnitten, 1 Teelöffel Paprika, das nötige Salz und etwas feingemahlenen Kümmel hinein und dünstet es kurze Zeit im eigenen Safte. Dann gießt man etwas Suppe auf, dünstet das Fleisch halb weich, füllt es in Gläser und sterilisiert 50 Minuten bei 100 Grad. Beim Gebrauch wird das Gulasch mit etwas angerührtem Mehl angedünstet. Zur Verbesserung kann man auch einige Löffel Rahm dazu geben und sofort mit in leichtem Salzwasser aufgekochten Nudeln servieren. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 11. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bratäpfel aus dem Ofen oder MicrowelleBratäpfel aus dem Ofen oder Microwelle
Bratäpfel werden gerne mit Romantik, Märchen, Schneetreiben und Winterzauber in Verbindung gebracht - und auf der anderen Seite umso seltener zubereitet. Der Grund: Die meisten Äpfelliebhaber glauben, für einen Bratapfel bedarf es eines echten Ofens.
Thema 57967 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Toast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaftToast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaft
Einen Hauch weite Welt brachte er in die biederen 50er-Jahre-Küchen und verband angesichts der damaligen Hausmannskost geradezu kühn Süßes mit Salzigem: der Toast Hawaii.
Thema 34264 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5515 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |