Rezept Schweinsgulasch.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinsgulasch.

Schweinsgulasch.

Kategorie - Schwein, Suppe, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26710
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4029 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4 mittl. Zwiebeln; bis 1/4 mehr
60 g Fett
1 kg Schweinefleisch; mager von der Schulter
1 Tl. Paprikapulver
- - Salz
- - Kümmel
- - Suppe; leider steht nichts genaueres dabei :-(
Zubereitung des Kochrezept Schweinsgulasch.:

Rezept - Schweinsgulasch.
4 bis 5 Stück mittlere, geriebene Zwiebeln werden in 6 dkg Fett lichtgelb angeröstet. Dann gibt man 1 kg mageres Schweinefleisch (von der Schulter) in schöne Würfel geschnitten, 1 Teelöffel Paprika, das nötige Salz und etwas feingemahlenen Kümmel hinein und dünstet es kurze Zeit im eigenen Safte. Dann gießt man etwas Suppe auf, dünstet das Fleisch halb weich, füllt es in Gläser und sterilisiert 50 Minuten bei 100 Grad. Beim Gebrauch wird das Gulasch mit etwas angerührtem Mehl angedünstet. Zur Verbesserung kann man auch einige Löffel Rahm dazu geben und sofort mit in leichtem Salzwasser aufgekochten Nudeln servieren. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 11. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Koffein der große MuntermacherKoffein der große Muntermacher
Wer gönnt sie sich nicht, die gute Tasse Kaffee am Morgen, beim Autofahren, während der Arbeit – wer denkt denn da schon an Drogen?
Thema 10832 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 10390 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Märchen Rezepte - Kindern gesundes Essen schmackhaft machenMärchen Rezepte - Kindern gesundes Essen schmackhaft machen
Alle Kinder lieben Märchen und Geschichten, doch nur die wenigsten mögen das Essen, welches sie vorgesetzt bekommen. Wenn man Essen mit Märchen verbindet oder es wenigstens phantasievoll verpackt, löst das so manche Probleme am Mittagstisch.
Thema 32819 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |