Rezept Schweinsfilet Medaillons an Orangensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinsfilet Medaillons an Orangensauce

Schweinsfilet Medaillons an Orangensauce

Kategorie - Fleisch, Schwein, Orange Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26868
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7220 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Schweinsfilet-Medaillons zu je ca. 75 g
1 El. Senf
1 Tl. Salz
- - Ingwerpulver
2  Orangen
4 El. Saft davon (1)
4 El. Saft davon (2)
2 El. Zitronenessig
2 dl Weisswein
1 Prise Zucker
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Senf
30 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Schweinsfilet Medaillons an Orangensauce:

Rezept - Schweinsfilet Medaillons an Orangensauce
Das Fleisch mit der Mischung aus Senf, Salz und Ingwer bestreichen und kurze Zeit marinieren. Unterdessen die Haelfte der gut gewaschenen Orangen ganz duenn schaelen und feine Juliennestreifchen schneiden. Orangen auspressen, Saft (1), den Essig, die Haelfte vom Weisswein und Zucker zusammen aufkochen, die Orangenjulienne beigeben, alles waehrend 15 Minuten koecheln lassen, dann Hitze erhoehen und die Fluessigkeit rasch auf 0,5 dl einkochen. Absieben und Julienne und Sauce getrennt zur Seite stellen. Die gewuerzten Filetstuecke beidseitig je ca. 2 Minuten braten, warm stellen. Das Bratfett abgiessen, den Bratfond mit der Orangensauce aufloesen und Orangensaft (2) und den restlichen Weisswein dazu giessen. Sauce bei starker Hitze auf die Haelfte einkochen, nachwuerzen. Den ausgetretenen Fleischsaft und die Julienne beifuegen, Pfanne vom Feuer ziehen, den Senf und die Butter unter die Sauce ruehren. Die Filetstuecke auf vorgewaermte Teller verteilen, Sauce daruebergiessen und nach Belieben mit Orangenscheiben garnieren und sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 10134 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Molke ist ein Fitnessdrink?Molke ist ein Fitnessdrink?
Molke ist ein gelbliches, leicht süßlich schmeckendes Wasser, das bei der Käseherstellung übrig bleibt, wenn das geronnene Eiweiß aus der Milch abgeschöpft wird.
Thema 4976 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 4219 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |