Rezept Schweinsfilet im Teig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinsfilet im Teig

Schweinsfilet im Teig

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22688
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15517 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Bratwürste !
Bratwürste platzen und schrumpfen nicht beim Braten, wenn sie vorher mit kochendem Wasser überbrüht wurden. Gut abtrocknen. Oder man wendet sie vor dem Braten leicht in Mehl. Oder Sie stechen die Würste mit einer Gabel ein. Besonders zu empfehlen bei sehr fetten Würsten!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
20 g Getrocknete Morcheln
12 Scheib. rohen Schinken; a je 8 g
30 g Pistazienkerne
1  mittl. Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1/2 Bd. Petersilie
1 Tl. Butter
1  Ei
100 g Frischkäse
- - Pfeffer
- - Paprika
- - Salz
1 gross. Schweinsfilet; a ca. 450 g
2 Tl. Dijonsenf
300 g Blätterteig
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Schweinsfilet im Teig:

Rezept - Schweinsfilet im Teig
Für die Füllung die Morcheln in warmem Wasser einweichen, das Wasser mehrmals wechseln. Die halbe Menge Rohschinken hacken. Von den Pistazien-Kernen die Häutchen entfernen, grob hacken. Die Morcheln gut ausdrücken und fein hacken. Zwiebel, Knoblauch und Petersilie fein hacken, alle drei in der Butter andämpfen, dann gehacktes Rohschinken und Morcheln zufügen, 2 bis 3 Minuten weiterdämpfen, Pistazien beigeben, abkühlen lassen. Ei zerquirlen, 3/4 der Menge (Rest zum Bepinseln aufbewahren) mit dem Frischkäse zur Füllung geben, würzen und alles sehr gut vermischen. Backofen auf 200 °C vorheizen. Das Filet trockentupfen, mit Pfeffer, Paprika und wenig Salz würzen, mit Senf bestreichen und mit den restlichen Rohschinkenscheiben umwickeln (Das Fleisch wird nicht angebraten, weil es auf diese Weise beim Backen weniger Saft zieht). Den Teig ausbreiten, an der Längsseite ein 2-3 cm breites Streifen für die Garnitur abschneiden und beiseite legen. Die Füllung gleichmäßig auf den Teig streichen, dabei rundum einen Rand von ca. 15 mm freilassen, und diesen mit Wasser bepinseln. Das Filet in den Teig einpacken, zuerst die Längsseiten einschlagen, dann mit der Teignaht nach unten auf das mit Backpapier ausgelegte Blech geben. Aus dem Teigstreifen Verzierungen ausscheiden und diese mit Wasser auf den Teig kleben. Zum Schluß alles mit Ei bepinseln und mit einer Gabel 5-6mal einstechen, damit der Dampf entweichen kann. Das Blech in die Ofenmitte schieben, für 15 Minuten bei 200 Grad backen, dann die Temperatur auf 180 Grad reduzieren und das Filet weitere 20 Minuten fertig backen. Vor dem Schneiden 5 bis 10 Minuten stehen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Granatapfel - Granatäpfel sind GesundGranatapfel - Granatäpfel sind Gesund
Sein Name leitet sich her von der Form und von der Farbe seiner Kerne: Granatapfel.
Thema 5860 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11264 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 60915 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |