Rezept Schweins Geschnetzeltes an Senfsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweins-Geschnetzeltes an Senfsauce

Schweins-Geschnetzeltes an Senfsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23535
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7072 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein klumpiges Salz !
Salz zieht immer Wasser an. Und damit das Salz im Salzstreuer nicht so schnell zusammenklumpt, geben Sie einige Körnchen Reis mit hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Kürbis; geschält, gewürfelt
1 Tl. Butter oder Margarine
- - Wenig Muskat
- - Wenig Cayennepfeffer
1/2 Tl. Salz
600 g Geschnetz. Schweinefleisch
- - Bratbutter; zum Braten
1/2 Tl. Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
1  Schalotte; gehackt
1  Knoblauchzehe; gepreßt
- - Wenig Bratbutter
2 dl Weißwein
3 dl Kalbsfond aus dem Glas
2 El. Maizena expreß, braun
1 El. Dijon-Senf
2 El. Grobkörniger Senf
1 Tl. Englisches Senfpulver
1 dl Saucen-Halbrahm
- - Wenig Cayennepfeffer
- - Salz; nach Bedarf
Zubereitung des Kochrezept Schweins-Geschnetzeltes an Senfsauce:

Rezept - Schweins-Geschnetzeltes an Senfsauce
Vorbereiten: Backofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Kürbis: Kürbis in der warmen Butter oder Margarine andämpfen, würzen, zugedeckt ca. 10 Min. knapp weich kochen. Entstandene Flüssigkeit offen auf 2 Eßlöffel einköcheln, zugedeckt warm stellen. Fleisch: Mit Haushaltpapier trockentupfen. Portionenweise in einer Bratpfanne in der heißen Bratbutter ca. 2 Min. braten, auf die vorgewärmte Platte geben, würzen. Das Fleisch kann bei 60 Grad ca. 30 Min. warm gehalten werden. Senfsauce: Schalotten und Knoblauch in derselben Pfanne in der warmen Bratbutter andämpfen. Mit Weißwein und Fond ablöschen, auf ca. 3 dl einkochen. Reduktion durch ein Sieb in einen Messbecher streichen, in die Pfanne zurückgießen, aufkochen. Maizena unter Rühren zugeben, ca. 1 Min. kochen. Senf, Senfpulver und Halbrahm beifügen, würzen. Fleisch und 2/3 des Kürbisses in die Sauce geben, nur noch heiß werden lassen, anrichten, restlichen Kürbis darauf verteilen. Tip: Statt Senfpulver 1 Eßlöffel pikanten Senf beigeben. Dazu Paßt: Rösti, Nudeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9711 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Avocado - Persea americana die Grüne Frucht der AvocadosAvocado - Persea americana die Grüne Frucht der Avocados
Weltweit gibt es über 400 Sorten Avocados: von Miniaturfrüchtchen in Pflaumengröße bis zu zwei Kilogramm schweren Brocken. Avocados wachsen auf Bäumen und stammen ursprünglich aus Zentralamerika.
Thema 9543 mal gelesen | 16.05.2007 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 38439 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |