Rezept Schweineschulter im Kräutermantel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweineschulter im Kräutermantel

Schweineschulter im Kräutermantel

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1511
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4988 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Spritzer Zitronensaft !
Manchmal braucht man nur einen Spitzer Zitronensaft. Um nicht gleich die ganz Frucht aufzuschneiden, stechen Sie sie mit dem Zahnstocher an. Das ist ausreichend. Denn die Zitrone trocknet dann nicht so schnell aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.5 kg Schweineschulter ohne Knochen
2 Bd. gemischte Kräuter der Saison
3  Zwiebeln
3 El. kaltgepreßtes Olivenöl
1/4 l trockener Weißwein
- - Salz
- - grob geschroteter schwarzer Pfeffer
1/4 l Fleischbrühe
1 El. Tomatenmark
1/8 l süße Sahne
2 Tl. heller Soßenbinder
Zubereitung des Kochrezept Schweineschulter im Kräutermantel:

Rezept - Schweineschulter im Kräutermantel
Schweineschulter mit einem Küchentuch oder Haushaltspapier abreiben. 1 Bd. Kräuter abspülen, trockentupfen und hacken. Die geschälten Zwiebeln ebenfalls hacken. Mit Öl und 6 El Wein vermischen. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und der Kräutermischung einreiben, in Alufolie "extra stark" einhüllen und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag den Backofen auf 200° (Gas Stufe 3) vorheizen und das Fleisch in der Folie darin etwa 90 Minuten garen. Die restlichen Kräuter ebenfalls abspülen, trockentupfen und hacken. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Folie öffnen, die Kräuter auf das Fleisch streichen und mit etwas Bratensaft übergießen. Offen fertig braten. Dann den Braten aus der Folie heben, auf eine Platte setzen und warm halten. Den Fond in einen Topf abgießen, mit restlichem Wein, Fleischbrühe, Tomatenmark und der Sahne vermischen, aufkochen und 5 Minuten kräftig einkochen lassen. Soße getrennt zum Braten reichen. Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Bandnudeln und Gemüse der Saison. Tip: Der Braten in der Folie kann auch über Holzkohlenfeuer gegrillt werden. Dann gibt man aber gleich alle Kräuter in die Folie.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5747 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Camping Küche - und Zeltlagerküche mit minimalen Mitteln und MöglichkeitenCamping Küche - und Zeltlagerküche mit minimalen Mitteln und Möglichkeiten
Ob Pfadfinder, Jugendgruppe oder Mittelalterverein. Wenn man mehrere Tage in freier Natur verbringt, stellt sich immer wieder die Frage, wie ernährt man größere Gruppen von Leuten mit minimalen Mitteln und Möglichkeiten?
Thema 15465 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Brain Food: Mit Brainfood die Konzentration steigernBrain Food: Mit Brainfood die Konzentration steigern
Der Auftrag muss morgen früh fertig sein, die Diplomarbeit ist nächste Woche abzugeben – keine Zeit zum Einkaufen und Kochen!
Thema 14046 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |