Rezept Schweineschinken mit Kartoffelkruste

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweineschinken mit Kartoffelkruste

Schweineschinken mit Kartoffelkruste

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6085
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4202 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch in Milch auftauen !
Ist der Fisch eingefroren, dann sollten die ihn in Milch auftauen. Der Gefriergeschmack wird herausgezogen, und das Aroma des Fisches wird wesentlich verbessert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
2 kg Schinkenbraten vom Schwein
- - Salz
- - Pfeffer
- - Paprikapulver
- - Zwiebelpulver
- - Öl
800 g Pellkartoffeln; gepellt, gestampft, durchgepresst
3  Knoblauchzehen fein gehackt
4  Schalotten fein gehackt
2 El. Kräuterbutter
3 El. Kräuter der Provence getrocknet, gehackt
300 g Gouda fein gerieben
Zubereitung des Kochrezept Schweineschinken mit Kartoffelkruste:

Rezept - Schweineschinken mit Kartoffelkruste
Backofen auf 80-100 Grad vorheizen. Fleisch kraeftig mit Salz, Pfeffer, Paprika- und Zwiebelpulver einreiben. Oel in einem Braeter erhitzen und den Schinken von allen Seiten anbraten. Dann das Fleisch auf den Rost ueber der Fettpfanne des Backofens legen bei 80-100 Grad ca. 70 Minuten garen. Knoblauch und Schalotten in der Kraeuterbutter anbraten. Alles mit den gepressten Kartoffeln und dem Kaese gut vermischen und nach der Haelfte der Garzeit auf das Fleisch streichen. Den fertigen Braten aus dem Backofen nehmen, in Alufolie einschlagen und etwas ruhen lassen. Anschliessend in Scheiben geschnitten servieren. dazu: Roestkartoffeln Krautsalat Quelle: Treffpunkt fuer Geniesser bei Schuermann 42/2000 erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 13485 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Zwiebel - Zwiebelkunde Welche Zwiebel passt zu welchem Gericht ?Zwiebel - Zwiebelkunde Welche Zwiebel passt zu welchem Gericht ?
Die Zwiebeln spielen in der deutschen Küche schon seit Jahrhunderten eine Hauptrolle. Heute verzehren wir pro Kopf und Jahr etwa rund sieben Kilogramm der alten Kultur- und Heilpflanze.
Thema 6646 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Weihnachtsessen: Weniger is(s)t mehrWeihnachtsessen: Weniger is(s)t mehr
Wer stets darum kämpfen muss, sein Gewicht zu halten oder gar versucht, etwas abzunehmen, für den sind Advent und die Feiertage zwischen Weihnachten und Neujahr mit zahlreichen Stolperfallen gespickt.
Thema 1766 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.14% |