Rezept Schweinesauerbraten mit Semmelknödeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinesauerbraten mit Semmelknödeln

Schweinesauerbraten mit Semmelknödeln

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23189
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5002 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahne (Rahm) einfrieren !
Schlagsahne im Originalbehälter lässt sich bestens einfrieren, wenn zwischen Inhalt und Deckel noch etwa 1cm „Luft“ ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Schweineschulter (800 - 1000 g)
150 g Zwiebeln
6  Pfefferkörner
1  Lorbeerblatt
1/4 l Essig
- - Salz, Pfeffer
- - Muskat
3 El. Öl
1  Brühwürfel
2 El. Rosinen
1/8 l Sahne, sauer
- - Sossenbinder oder Mehl
Zubereitung des Kochrezept Schweinesauerbraten mit Semmelknödeln:

Rezept - Schweinesauerbraten mit Semmelknödeln
Zwiebelringe mit Pfefferkörnern, Lorbeer und Essig in etwa 1 l Wasser 10 bis 12 Minuten kochen, abkühlen, das Fleisch einlegen und 2 Tage kalt- stellen. Fleisch mehrmals wenden. Dann den Braten aus der Flüssigkeit nehmen, abtrocknen, mit Salz, Pfeffer und Muskat einreiben und in Öl rundherum bräunen. Mit etwa der Hälfte der Marinade ablöschen und die Zwiebelringe zugeben. Brühwürfel auflösen und alles zusammen 60 Minuten schmoren. In den letzten 30 Minuten die Rosinen einstreuen. Braten warmstellen, Bratfond passieren. Rosinen herausnehmen, Sauce mit Sahne und Sossenbinder andicken und die Rosinen wieder einlegen. Als Beilage Semmelknödel und Backobst. Quelle: unbekannt erfasst: Sabine Becker, 10. Februar 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 16357 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Köche für Tim MälzerKöche für Tim Mälzer
Starkoch Tim Mälzer castet arbeitslose Köche und stellt eine Koch-Crew für sein neues Restaurant in Hamburg zusammen. Im Juni beginnen die Dreharbeiten für die VOX-Produktion "Tims Team".
Thema 16230 mal gelesen | 01.06.2006 | weiter lesen
Frischer Spargel ist gesund und lecker!Frischer Spargel ist gesund und lecker!
Spargel - das Trendgemüse der 80er Jahre - ist auch heute noch bei Genießern sehr begehrt. Ab April, wenn die Spargelsaison beginnt, bekommt man deshalb in vielen Gaststätten unzählige Spargelgerichte.
Thema 3611 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |