Rezept Schweineruecken mit Spitzkohl Kartoffel Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweineruecken mit Spitzkohl-Kartoffel-Gratin

Schweineruecken mit Spitzkohl-Kartoffel-Gratin

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19395
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3637 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Altbackener Kuchen wieder frisch !
Drehen Sie altbackenen Kuchen einfach um und stechen einige Löcher mit einer langen Stricknadel hinein. Mehrere gefrorene Fruchtsaftstückchen oben drauf gelegt, und der Kuchen wird durch das langsame Schmelzen vollständig von der Flüssigkeit durchzogen. Er schmeckt wieder fruchtig und weich. Dann wieder umdrehen und servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
4  Scheibe Schweineruecken, ausgeloest a 80-100 g
- - Jodsalz
- - Pfeffer aus der Muehle
1 Tl. Butterschmalz
1/2  Spitzkohl
1 El. Kuerbiskerne
1 Tl. Butter
200 g Kartoffeln
2 Tl. Butter
1 El. Mehl
1/8 l Milch
1  Eigelb
1  Lauchzwiebel
80 g Emmentaler, gerieben
- - Radieschensprossen
Zubereitung des Kochrezept Schweineruecken mit Spitzkohl-Kartoffel-Gratin:

Rezept - Schweineruecken mit Spitzkohl-Kartoffel-Gratin
Schweinerueckenscheiben mit Jodsalz und Pfeffer wuerzen, in Butterschmalz von beiden Seiten gut anbraten. Spitzkohl putzen, waschen, in Streifen schneiden. In Butter kurz anduensten, Kuerbiskerne dazu und das Ganze in eine ausgefettete Auflaufform geben. Kartoffeln schaelen, in duenne Scheiben schneiden, abwechselnd mit dem gebratenen Fleisch der Laenge nach in die Form schichten. Die restlichen Kartoffeln in der Form verteilen. Fuer die Sauce aus Butter und Mehl eine helle Mehlschwitze herstellen. Mit kalter Milch aufgiessen, gut verruehren, zum Schluss das Eigelb unterruehren. Nicht mehr aufkochen! Sauce auf dem Auflauf verteilen. Zuletzt noch fein geschnittene Lauchzwiebel und ger. Emmentaler daruebergeben und im Backofen bei ca. 180 GradC ca. 20-30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, je nach Geschmack mit Radieschensprossen bestreuen. Fitness-Gesundheits-Check: Spitzkohl ist reich an Vitamin C und Ballaststoffen: Der Vitamin C-Tagesbedarf wird durch eine Portion gedeckt. Mit 2,5 g Ballaststoffen in 100 g traegt dieses Gemuese zu einer guten Verdauung bei! * Quelle: Nach Sat.1 Text 25.01.96 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Fleisch, Schwein, Kohl, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 4815 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Mit Hartz-IV-Kochbuch günstig durch die Krise kochenMit Hartz-IV-Kochbuch günstig durch die Krise kochen
Gut kochen mit wenig Geld ist das Thema etlicher neuer Kochbücher, die zeigen wollen, wie man auch mit Hartz-IV-Budget schmackhafte Gerichte zubereiten kann.
Thema 17449 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Vogelmiere: ein feines Salat- und GemüsepflänzchenVogelmiere: ein feines Salat- und Gemüsepflänzchen
Mancher Hobbygärtner verflucht das unscheinbare Kraut, weil es sich so schnell auf den Beeten verbreitet und eigentlich nicht auszurotten ist.
Thema 22327 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |