Rezept Schweinerücken mit Speckbohnen und Birnensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinerücken mit Speckbohnen und Birnensauce

Schweinerücken mit Speckbohnen und Birnensauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6084
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8218 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Neroli (Orangenblüte) !
Stark beruhigend, spannungslösend, antidepressiv. Orangenblütenöl eignet sich als das „Herz“ einer Blüten- Mischung. Es passt gut zu Bergamotte, Jasmin, Lavendel, Rose, Rosmarin, Sandelholz und Zitrone.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Schweinerücken
- - Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
600 g Bohnen, grün
3  Birnen, reif
200 ml Rotwein; 2 EL zum Binden der Sauce abnehmen
1 El. Stärkemehl
1 mittl. Zwiebel
50 g Speck
20 g Butter
2 El. Bohnenkrautblättchen
Zubereitung des Kochrezept Schweinerücken mit Speckbohnen und Birnensauce:

Rezept - Schweinerücken mit Speckbohnen und Birnensauce
Schweineruecken mit Salz und Pfeffer wuerzen. Im Bratentopf im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad 30 Minuten garen. Inzwischen die Bohnen waschen, putzen und in Stuecke schneiden. In kochendem, leicht gesalzenem Wasser bissfest garen und abtropfen lassen. Zwei Birnen in Achtel schneiden, zum Braten geben, 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen mitgaren. Uebrige Birne schaelen, das Fruchtfleisch fein wuerfeln. Die Birnenwuerfel und den Rotwein in einen Topf geben und aufkochen lassen. Braten und Birnenachtel aus dem Ofen nehmen. Fond abgiessen und zur Rotwein-Sauce giessen. Braten und Birnenachtel warm halten. Staerkemehl mit dem restlichen Rotwein anruehren, die Sauce damit abbinden. Zwiebel schaelen und in feine Wuerfel schneiden. Den Speck ebenfalls wuerfeln. Beides in Butter anduensten, die Bohnen zugeben und erhitzen. mit Bohnenkraut, Salz und Pfeffer wuerzen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und alles zusammen anrichten. dazu: Serviettenknoedel Quelle: mein schoener Garten 10/2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 15513 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Kapern in der KücheKapern in der Küche
Im Mittelmeerraum ist der Echte Kapernstrauch heimisch. Seine Blütenknospen werden gepflückt und mit Salz, Essig oder Öl eingelegt als würzende Zutat für Salate und Gemüsegerichte sowie zu Fisch und Fleisch gereicht.
Thema 5599 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Kirschen - sind nicht nur lecker sondern auch GesundKirschen - sind nicht nur lecker sondern auch Gesund
Ende Juni bis August ist es endlich soweit: die heimischen Kirschen sind reif. Schwarze saftig-süße Herzkirschen, Knorpelkirschen, gelbe Kirschen wie etwa die Sorte Napoléon und die sauren Weichseln.
Thema 20141 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |