Rezept Schweineruecken mit Hagebuttensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweineruecken mit Hagebuttensauce

Schweineruecken mit Hagebuttensauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20303
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2629 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Öl mag es dunkel !
Bewahren sie Öl niemals im Kühlschrank auf, der Geschmack leidet zu sehr. Der beste Platz für das Öl ist ein dunkler Ort bei mäßiger Temperatur. Auch die Flasche sollte dunkel sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Schweineruecken
- - Pfeffer, weiss
- - Salz
1 El. Paprika, edelsuess
750 ml Rotwein
1  Zitrone, unbehandelt
2  Zwiebeln
1 Tl. Wacholderbeeren
1  Knoblauchzehe
1  Lorbeerblatt
1  Ingwerstueck
5  Kurpflaumen
3 El. Butterschmalz
- - Pfeffer
- - Zimt
2  Moehren
5  Zwiebeln
1/4 l Sahne, suesse
450 g Hagebuttenmarmelade (= 1 Glas)
1  Orange, unbehandelt abgeriebene Schale davon
1  Msp. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Schweineruecken mit Hagebuttensauce:

Rezept - Schweineruecken mit Hagebuttensauce
Den Schweineruecken in ein Gefaess geben und mit Salz, Pfeffer und Paprika wuerzen. Rotwein, Zitronensaft, Zwiebeln, Gewuerze und gehackte Kurpflaumen zugeben. 2 Tage darin ziehen lassen. Dann herausnehmen, abtropfen lassen und trockentupfen. In einen Braeter geben. Mit heissem Butterschmalz uebergiessen und rundherum anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zimt wuerzen. Grobgeschnittene Moehren und gehackte Zwiebeln zufuegen. Mit etwas Beize auffuellen. Im geschlossenen Topf bei 200 Grad Celsius schmoren. Nach 30 Minuten etwas Beize nachgiessen, weitere 60 Minuten schmoren. Das Fleisch herausnehmen und warmstellen. Fond aufkochen, durchsieben, Sahne und Marmelade unterruehren, mit Orangenschale, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Als Beilage Salzkartoffeln sowie ein frischer gruener Salat. Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden ** Gepostet von Joachim Michael Meng Stichworte: Schwein, Nordisch, Regional, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chicken Wings mit würziger MarinadeChicken Wings mit würziger Marinade
Sicher – die Hühnerbrust gehört mit ihrem weißen, zarten Fleisch zu den beliebtesten Teilen des Geflügeltiers.
Thema 18647 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 14881 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Kokosnuss - exotische Frucht aus der KaribikKokosnuss - exotische Frucht aus der Karibik
Knochenharte Schale, köstlich-flüssiger Kern: Die Kokosnuss belohnt jeden, der es geschafft hat, ihre äußere Hülle zu knacken – denn sie ist die einzige Nuss, die in ihrem Inneren einen Milchvorrat hegt.
Thema 9481 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |