Rezept Schweinerücken mit

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinerücken mit

Schweinerücken mit

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3087
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11417 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Putzen der Schwarzwurzeln !
Damit die Hände sauber bleiben, ist es zweckmäßiger, die Schwarzwurzeln erst nach dem Kochen zu putzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Schweinerücken
100 g getrocknet Aprikosen
- - Salz
- - Pfeffer
- - Rosmarin
- - Kräuter der Provence
50 g Butterschmalz
2 gross. Zwiebeln
1  Möhre
100 g Blauschimmelkäse
1/4 l Brühe
1/8 l Rotwein
- - eventuell Mehl
Zubereitung des Kochrezept Schweinerücken mit:

Rezept - Schweinerücken mit
Schweinerücken mit einem scharfen Messer an der Anschnittseite kreuzweise tief einschneiden und mit einem langen, dicken Kochlöffelstiel eine Röhre durchbohren. Aprikosen würzen und mit dem Kochlöffelstiel in die Öffnung schieben, bis die ganze Länge gefüllt ist. Braten rundum würzen. Einen Bräter mit Butterschmalz fetten, Braten hineinlegen und in den kalten Backofen setzen. E: Unten. T: 225°C / 55 bis 65 Minuten. Zwiebeln und Möhre in Würfel schneiden und nach 30 Minuten Gardauer zum Braten geben, eventuell etwas Wasser hinzufügen. Fleisch herausnehmen und auf eine feuerfeste Platte legen, mit Käsestückchen belegen und im Backofen 5 bis 10 Minuten überbacken. Brühe und Rotwein zum Bratenfond geben, aufkochen, pürieren und fortkochen, bis ein Teil der Flüssigkeit verdampft ist. Soße eventuell mit angerührtem Mehl binden und abschmecken. Beilage: Kartoffelbrei, Krautsalat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 54151 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!
Jeder kennt es, man steht vor dem Obst- und Gemüseregal und weiß nicht, wo man getrost zugreifen kann. Dabei ist es gar nicht so schwierig, die Frische und Reife zu erkennen.
Thema 12089 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 3127 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.14% |