Rezept Schweinerouladen mit Sauerkraut Blutwurstfüllung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinerouladen mit Sauerkraut - Blutwurstfüllung

Schweinerouladen mit Sauerkraut - Blutwurstfüllung

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30250
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4280 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klar wie Kloßbrühe !
Zwei bis drei Eierschalen lassen Sie ca. zehn Minuten in der Knochenbrühe mitkochen und die Brühe wird klar. Sie können die fertig gekochte Brühe aber auch durch einen Kaffeefilter oder ein Haarsieb gießen, das hat die gleiche Wirkung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 Stck Rouladen vom Schwein
12 Stck Blutwurst oder Zungenwurst
1 kl. Dose Sauerkraut (Weinsauerkraut)
350 ml Wein, weiß, trocken
- - Senf, mittelscharfer
- - Salz und Pfeffer
- - Öl
- - evtl. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Schweinerouladen mit Sauerkraut - Blutwurstfüllung:

Rezept - Schweinerouladen mit Sauerkraut - Blutwurstfüllung
Die Rouladen von beiden Seiten salzen und und pfeffern. Eine Seite mit dem Senf bestreichen und die Blutwurstscheiben darauf legen. Das Sauerkraut aus der Dose nehmen und auseinander zupfen, anschließend auf die Rouladen verteilen. Nun die Rouladen zusammen rollen und fest stecken. In einem Bräter Öl erhitzen und die Rouladen rund um scharf anbraten. Danach den Ofen auf "Klein" stellen, die Rouladen mit dem Weißwein ablöschen. Das ganze ca. 1 Stunde köcheln lassen, ab und zu etwas Wein nachgießen. Die Rouladen rausnehmen, mit Bratensoße und der Bratenflüssigkeit eine Soße machen, abschmecken, falls die Soße etwas zu säuerlich ist, ggf. etwas Zucker dazu geben. Die Rouladen in die Soße legen und ca. eine 1/4 Stunde ziehen lassen. Dazu serviere ich Spätzle. Da man nie weiß, wie groß die Rouladen sind, können die Zubereitungszeiten natürlich unterschiedlich sein. Meine angegebenen Werte können da nur Richtwerte sein. Zubereitungszeit: 20 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Crémant - perlende Vielfalt im GlasCrémant - perlende Vielfalt im Glas
Wer auf der Suche ist nach einem edlen Tröpfchen, um ein festliches Mahl zu begleiten oder auf das Neue Jahr anzustoßen, braucht nicht unbedingt zum Champagner zu greifen. Eine interessante Alternative ist der Crémant.
Thema 3676 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Smoothies - gesunde Smoothie Rezepte für die kältere JahreszeitSmoothies - gesunde Smoothie Rezepte für die kältere Jahreszeit
Je weiter der Sommer fortschreitet, desto größer ist das Angebot an köstlichen einheimischen Früchten. Wer sie nicht im Garten hat, bekommt sie auf dem Markt und sogar im Supermarkt frisch aus der Region.
Thema 46351 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Obstsalat - die Vitaminbombe als DessertObstsalat - die Vitaminbombe als Dessert
Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich das Immunsystem gut wappnen: Es kursieren Krankheiten, der ständige Wechsel von zu trockener Heizungsluft und feuchter Kälte belastet den Organismus und die Seele leidet unter dem Mangel an Licht und Sonne.
Thema 11309 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |