Rezept Schweineroulade mit Kartoffelbrei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweineroulade mit Kartoffelbrei

Schweineroulade mit Kartoffelbrei

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9418
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2824 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaltes Backblech !
Kühlen Sie das Backblech gut, bevor Sie die Plätzchen backen. Sie kleben nicht so leicht an der Unterseite an, wenn Sie das nach jedem Backvorgang wiederholen. Also, mit kaltem Wasser abspülen, trocknen, wieder einfetten und weiterbacken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Schweineschnitzel
- - (a 200 g aus der Keule)
2  Bauspeck;Scheiben
1  Paprikaschote
1  Fruehlingszwiebel
60 g Champignons
1  Knoblauchzehe
1 El. Butterschmalz
150 g Wurzelgemuese (Karotten,
- - Lauch,Sellerie,Zwiebel)
250 ml Fleisch - Gemuesebruehe
125 ml Sahne (1/2 Tasse)
- - Lorbeerblatt
- - Wacholderbeeren
- - Senf (scharf)
- - Thymian
- - Majoran
- - Jodsalz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Schweineroulade mit Kartoffelbrei:

Rezept - Schweineroulade mit Kartoffelbrei
Schweineschnitzel leicht klopfen,mit Salz und Pfeffer wuerzen,mit Senf bestreichen und mit der Speckscheibe belegen. Paprikaschote waschen,putzen, in feine Streifen und Champignons in Scheiben schneiden und beides auf die mit Speck belegten Schnitzel verteilen. Mit kleingeschnittener Fruehlingszwiebel und gehackten Knoblauch alles bestreuen,zusammenrollen und mit Zahnstocher festhalten. Wurzelgemuese mit Butterschmalz anschwitzen,Rouladen dazugeben,ringsum anbraten und mit der Bruehe abloeschen. Gemuese dazugeben und im Rohr ca. 35 Min. garen. Rouladen herausnehmen,Sahne hinzugeben,kurz verkochen und durch ein Sieb passieren und wuerzen. Quelle : Sat 1 05.04.1994 ** From: C.WULF@TBX.BERLINET.in-BERLIN.de (Christian Wulf) Date: Sun, 10 Apr 1994 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: P2, Zer, Hauptspeise, Fleisch, Vt

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?
Wer sich zum ersten Mal an den Whisky heranwagt, wird beim Probieren der preiswerteren, weltbekannten Marken vermutlich rätseln, warum Kenner ihren letzten Cent für eine Flasche des goldgelben Genussgetränkes opfern würden.
Thema 21975 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 37672 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?
Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) warnt: Nanopartikel können gefährlich sein. Wie gefährlich, das weiß man leider noch nicht.
Thema 9168 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |