Rezept Schweinerollbraten mit Stachelbeersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinerollbraten mit Stachelbeersauce

Schweinerollbraten mit Stachelbeersauce

Kategorie - Fleisch, Schwein, Sauce, Beere Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27671
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4420 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Backformen bestäuben !
Statt Mehl können Sie auch Kakao zum Bestäuben der gefetteten Backformen oder des Bleches nehmen. Das Gebäck sieht dann nicht so mehlig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 El. Weissbrotkrume, frisch
8 El. Stachelbeersauce (s. Rezept)
1400 g Schweinskarree, entbeint
- - Olivenoel; zum Einreiben des BRatens
175 ml Weisswein; evt. bis
225 ml Wein
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Petra Holzapfel Hilaire Walden Chutneys, Oele, Marmeladen
Zubereitung des Kochrezept Schweinerollbraten mit Stachelbeersauce:

Rezept - Schweinerollbraten mit Stachelbeersauce
Den Backofen auf 180GradC vorheizen. In einer kleinen Schuessel die Brotkrumen mit 1/4 der Stachelbeersauce vermischen. Das entbeinte Schweinskarree innen mit Salz und Pfeffer einreiben und duenn mit der angeruehrten Stachelbeersauce bestreichen. Das Fleisch zu einem Rollbraten binden, die obere Fettschicht tief einschneiden und mit Oel und Salz einreiben, damit der Braten eine schoene Kruste bekommt. Den Rollbraten in eine Fettpfanne legen und pro 450 g Gewicht 30 Minuten braten. Diese Bratzeit um 30 Minuten verlaengern. Den fertigen Braten auf eine vorgewaermte Platte legen und warmhalten. Das Fett abschoepfen, den Bratenfond mit dem Weisswein abloeschen und so lange kochen, bis der Wein weitgehendst verdampft ist, dann die restliche Stachelbeersauce unterruehren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu dem Fleisch servieren. *Anmerkung Petra: 1400 g sollten auch fuer 6-8 Personen reichen ;-)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Empanadas, eine köstliche Abwechslung aus SüdamerikaEmpanadas, eine köstliche Abwechslung aus Südamerika
Aus den Küchen Südamerikas sind die Empanadas längst nicht mehr wegzudenken und auch hierzulande gewinnen diese köstlichen Teigtaschen immer mehr Liebhaber.
Thema 16176 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Familienküche - schnelle Gerichte, Gesund und AbwechslungsreichFamilienküche - schnelle Gerichte, Gesund und Abwechslungsreich
Schnell von der Arbeit nach Hause, die Kinder abgeholt und unterwegs noch flugs was zum Mittagessen eingekauft: berufstätige Eltern sind ganz schön auf Trab.
Thema 50389 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Fasan - Fasane (Wildhühner) für FeinschmeckerFasan - Fasane (Wildhühner) für Feinschmecker
Wer Glück hat, kann beim Spaziergang durch den Wald oder die Heide einen Fasan zu Gesicht bekommen – doch Feinschmecker und Jäger empfinden es als noch größeres Glück, ein Stück Fasan auf ihrem Teller begrüßen zu können.
Thema 10945 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |