Rezept Schweinerollbraten mit Stachelbeersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinerollbraten mit Stachelbeersauce

Schweinerollbraten mit Stachelbeersauce

Kategorie - Fleisch, Schwein, Sauce, Beere Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27671
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4133 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geruchsfresser !
Hände verlieren den Fischgeruch, wenn man sie mit Essig oder Salz abreibt. Fischgeruch beim Kochen wird durch Essig im Sud gemildert. Etwas Sesamöl tut es auch. Um die Bratpfanne von Fischgeruch zu befreien, streue man reichlich Salz in die Pfanne, gieße heißes Wasser darüber und lasse die Pfanne einige Zeit stehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 El. Weissbrotkrume, frisch
8 El. Stachelbeersauce (s. Rezept)
1400 g Schweinskarree, entbeint
- - Olivenoel; zum Einreiben des BRatens
175 ml Weisswein; evt. bis
225 ml Wein
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Petra Holzapfel Hilaire Walden Chutneys, Oele, Marmeladen
Zubereitung des Kochrezept Schweinerollbraten mit Stachelbeersauce:

Rezept - Schweinerollbraten mit Stachelbeersauce
Den Backofen auf 180GradC vorheizen. In einer kleinen Schuessel die Brotkrumen mit 1/4 der Stachelbeersauce vermischen. Das entbeinte Schweinskarree innen mit Salz und Pfeffer einreiben und duenn mit der angeruehrten Stachelbeersauce bestreichen. Das Fleisch zu einem Rollbraten binden, die obere Fettschicht tief einschneiden und mit Oel und Salz einreiben, damit der Braten eine schoene Kruste bekommt. Den Rollbraten in eine Fettpfanne legen und pro 450 g Gewicht 30 Minuten braten. Diese Bratzeit um 30 Minuten verlaengern. Den fertigen Braten auf eine vorgewaermte Platte legen und warmhalten. Das Fett abschoepfen, den Bratenfond mit dem Weisswein abloeschen und so lange kochen, bis der Wein weitgehendst verdampft ist, dann die restliche Stachelbeersauce unterruehren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu dem Fleisch servieren. *Anmerkung Petra: 1400 g sollten auch fuer 6-8 Personen reichen ;-)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Surf & Turf - Kulinarisches aus den USASurf & Turf - Kulinarisches aus den USA
In Amerika darf alles ein wenig größer ausfallen – das ist nicht nur ein beliebtes Klischee, sondern gerade in punkto Essen die schlichte Wahrheit – so zum Beispiel bei Surf & Turf.
Thema 22780 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Grill Fleisch - welches grill fleisch auf den Grill - einfache Ideen!Grill Fleisch - welches grill fleisch auf den Grill - einfache Ideen!
Nicht schon wieder Würstchen! Doch wenn man an allen Ecken und Enden immer den selben 08/15-Geruch von Bratwurst und Steak in der Nase hat, kann sogar einem hartgesottenen Kampfgriller wie mir die Lust zum Grillen vergehen. Also, Ideen müssen her!
Thema 42734 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen
Teegebäck - Französische MadeleinesTeegebäck - Französische Madeleines
Manche Speisen sind so köstlich, dass sie Schriftsteller zum Schwärmen verführen. Und zwar seitenweise.
Thema 11725 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |