Rezept Schweinemedaillons mit Wirsing

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinemedaillons mit Wirsing

Schweinemedaillons mit Wirsing

Kategorie - Fleisch, Schwein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29347
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3119 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Forelle blau !
Karpfen oder Forelle blau gelingt nur, wenn Sie die weiche Schleimschicht auf der Haut nicht verletzen. Diese Schicht ist es nämlich, die durch den Essig blau gefärbt wird. Darum sollten Sie den Fisch auch nicht von außen salzen, da das Salz die empfindliche Außenschicht zerkratzen würde.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Schweinemedaillons
- - Salz
- - Pfeffer
8  Wacholderbeeren
1 Tl. Kümmel
2  Schalotten
3 El. Öl
50 g Kräuterbutter
1/8 l Rinderfond
1/8 l Sahne (I)
- - Petersilie
500 g Wirsing
- - Cayennepfeffer
- - Muskat
1/8 l Sahne (II)
Zubereitung des Kochrezept Schweinemedaillons mit Wirsing:

Rezept - Schweinemedaillons mit Wirsing
Die Schweinemedaillons trockentupfen, etwas plattdrücken, salzen und pfeffern. Wacholder und Kümmel im Mörser zerstoßen oder mit einem Messer zerhacken, Schalotten feinwürfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von beiden Seiten braten. Hitze herunterschal- ten, Kräuterbutter und Gewürze zugeben. Medaillons bei milder Hitze ca. 5 Minuten braten, dabei häufig mit der Kräuterbutter beschöpfen. Aus der Pfanne nehmen und warmhalten. Schalottenwürfel ins Bratfett geben und weichdünsten, Rinderfond und Sahne angießen und offen einkochen. Medaillons zurück in die Pfanne geben und warmhalten. Wirsing in feine Streifen schneiden. In Salzwasser ca. 15 Minuten garkochen, abgießen und sofort in Eiswasser abschrecken und abgießen. Sahne (II), Cayennepfeffer, Muskat und Salz aufkochen und den Wirsing darin erhitzen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten, die Medaillons obenauf setzen und mit Petersilie garnieren. Dazu Passen Petersilienkartoffeln. :Pro Portion 2203 kj/526 kcal: :38g Eiweiß: :5g Kohlenhydrate: :40g Fett: :0,5 Broteinheiten:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Second Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle RestaurantkulturSecond Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle Restaurantkultur
So mancher mag schon von Second Life gehört haben, viele jedoch noch nicht: Second Life ist eine Art Puppenstube für Erwachsene im Internet, eine virtuelle Welt.
Thema 4986 mal gelesen | 22.01.2008 | weiter lesen
Bratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der PfanneBratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der Pfanne
Deutschland ist ein Bratwurstparadies – neben den berühmten Nürnberger und Thüringer Vertretern hütet fast jede Region ihre eigene Rezept-Spezialität.
Thema 14617 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Claus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen KücheClaus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen Küche
Der bodenständige Claus-Peter Lumpp, der in einem Interview einst launig bemerkte, er koche für seine Gäste und nicht für seine Kritiker, treibt sich und sein Team stets zu neuen Höchstleistungen an.
Thema 5069 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |