Rezept Schweinemedaillons mit Wirsing

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinemedaillons mit Wirsing

Schweinemedaillons mit Wirsing

Kategorie - Fleisch, Schwein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29347
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3201 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wasserbad !
Für ein Wasserbad wird ein kleiner Topf in einen größeren, mit Wasser gefüllten Topf gestellt. Cremes oder Saucen werden, sobald das Wasser eine Temperatur zwischen 75 und 85 Grad erreicht hat, in dem offenen kleinen Topf unter ständigem Schlagen gegart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Schweinemedaillons
- - Salz
- - Pfeffer
8  Wacholderbeeren
1 Tl. Kümmel
2  Schalotten
3 El. Öl
50 g Kräuterbutter
1/8 l Rinderfond
1/8 l Sahne (I)
- - Petersilie
500 g Wirsing
- - Cayennepfeffer
- - Muskat
1/8 l Sahne (II)
Zubereitung des Kochrezept Schweinemedaillons mit Wirsing:

Rezept - Schweinemedaillons mit Wirsing
Die Schweinemedaillons trockentupfen, etwas plattdrücken, salzen und pfeffern. Wacholder und Kümmel im Mörser zerstoßen oder mit einem Messer zerhacken, Schalotten feinwürfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von beiden Seiten braten. Hitze herunterschal- ten, Kräuterbutter und Gewürze zugeben. Medaillons bei milder Hitze ca. 5 Minuten braten, dabei häufig mit der Kräuterbutter beschöpfen. Aus der Pfanne nehmen und warmhalten. Schalottenwürfel ins Bratfett geben und weichdünsten, Rinderfond und Sahne angießen und offen einkochen. Medaillons zurück in die Pfanne geben und warmhalten. Wirsing in feine Streifen schneiden. In Salzwasser ca. 15 Minuten garkochen, abgießen und sofort in Eiswasser abschrecken und abgießen. Sahne (II), Cayennepfeffer, Muskat und Salz aufkochen und den Wirsing darin erhitzen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten, die Medaillons obenauf setzen und mit Petersilie garnieren. Dazu Passen Petersilienkartoffeln. :Pro Portion 2203 kj/526 kcal: :38g Eiweiß: :5g Kohlenhydrate: :40g Fett: :0,5 Broteinheiten:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Galettes - herzhafte CrêpesGalettes - herzhafte Crêpes
Bei den Galettes handelt es sich um die korrekte Bezeichnung für die herzhafte Variante der Crêpes. Normalerweise ist es hierzulande eher nebensächlich, ob die Crêpes nun mit einem süßen Belag wie Marmelade oder herzhaft belegt serviert werden.
Thema 5346 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Die Irische Küche - einfach und bodenständigDie Irische Küche - einfach und bodenständig
Die Küche ist in Irland traditionell der Ort, an dem das Familienleben stattfindet und spontan zu Besuch kommende Gäste bewirtet werden. In der Küche wird bei einer Tasse Tee und ein paar selbst gebackenen Cookies ein Schwätzchen gehalten, bei einem herzhaften Bohneneintopf über Gott und die Welt diskutiert.
Thema 7919 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?
Das geht runter wie Butter, butterzart, nun mal Butter bei die Fische - unsere Sprache ist reich an Redewendungen, die um die Butter kreisen. Und fast immer ist die Butter positiv besetzt.
Thema 10566 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |