Rezept SCHWEINEMEDAILLONS MIT BRUNNENKRESSE KRUSTE UND GRATI ...

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept SCHWEINEMEDAILLONS MIT BRUNNENKRESSE-KRUSTE UND GRATI ...

SCHWEINEMEDAILLONS MIT BRUNNENKRESSE-KRUSTE UND GRATI ...

Kategorie - Fleisch, Schwein, Br_kresse, Lattich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26909
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3408 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Braten nicht gleich schneiden !
Ein Braten lässt sich leichter schneiden, wenn er erst 10 bis 15 Minuten nach dem herausnehmen aus dem Backofen angeschnitten wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Schweinefilet
2 Bd. Lattichblaetter; Blaetter von 2 geschossenen Kopfsalaten
2 Bd. Brunnenkresse
- - Fein geschnitten
1 Bd. Schnittlauch; fein geschnittenn
1  Schalotte; fein geschnitten
1  Knoblauchzehe; fein geschnitten
2 El. Weissbrotwuerfel
2 El. Frisch geriebenes Weissbrot
2  Eigelbe
3 El. Weisswein
1 El. Butter; in kleinen Flocken
2 Scheib. Bergkaese (-3)
- - Salz, Pfeffer, Muskatnuss
- - Butter zum Anbraten
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept SCHWEINEMEDAILLONS MIT BRUNNENKRESSE-KRUSTE UND GRATI ...:

Rezept - SCHWEINEMEDAILLONS MIT BRUNNENKRESSE-KRUSTE UND GRATI ...
Das Fleisch in Medaillons schneiden, mit Salz und Pfeffer wuerzen und von beiden Seiten je 3 Minuten in einer Pfanne mit Butter anbraten. Anschliessend warm stellen. Die Brotwuerfel ebenfalls in Butter goldbraun anbraten. Die Eigelbe mit dem Wein im Wasserbad schaumig schlagen, die Butterfloeckchen langsam dazugeben. Zuletzt Brunnenkresse und Schnittlauch untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die geroesteten Brotwuerfel mit der Kraeuterschaummasse vermischen und auf den Medaillons verstreichen. Alles in eine feuerfeste Form fuellen und unter dem Grill gratinieren, bis die Kruste hellbraun ist. Die geschossenen Salatblaetter kurz blanchieren und gut abtropfen lassen. Schalotte und Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Butter anschwitzen, aus der Pfanne nehmen und mit den Lattichblaettern mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und die Lattichblaetter zu kleinen Baellchen formen. Die Baellchen einzeln in ein Kuechentuch wickeln und die Restfeuchte gut ausdruecken. Die Baellchen in eine gebutterte feuerfeste Form fuellen. Mit dem geriebenen Weissbrot bestreuen, mit dem Kaese belegen und unter dem Grill gratinieren. Schweinemedaillons mit den gratinierten Lattichbaellchen anrichten. O-Titel: Schweinemedaillons mit Brunnenkresse-kruste und gratiniertem Lattich:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Würzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum WürzenWürzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum Würzen
Frische Gewürze und Kräuter, richtig aufeinander abgestimmt, geben jedem Gericht erst den letzten Schliff und machen aus einem guten Essen ein ausgezeichnetes. Doch nicht jeder hat einen Kräutergarten neben dem Herd.
Thema 17599 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Trennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkostTrennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkost
Im Dschungel der Modediäten und modernen Ernährungsformen ist es schwierig, den Überblick zu bewahren, um für sich das richtige zu finden. Von „Diäten“ wird uns ja tagtäglich abgeraten, zu oft enden diese nämlich im Jojo-Effekt oder einer Essstörung.
Thema 113416 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Met der HonigweinMet der Honigwein
Met, der auch als Honigwein bezeichnet wird, zählt zu einem der ältesten alkoholischen Getränke weltweit und wurde den Überlieferungen zufolge eher zufällig entdeckt.
Thema 4768 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |