Rezept Schweinemedaillons auf Kartoffel Tomatenrösti

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinemedaillons auf Kartoffel-Tomatenrösti

Schweinemedaillons auf Kartoffel-Tomatenrösti

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5803
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4059 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Bratlinge (neue Kartoffeln)
1  Brokkoli
- - Butter
- - Öl
- - Pfeffer
- - Sahne
1 Bd. Salbei
- - Salz
150 g Schweinefilet
200 ml Tomaten, getrocknet
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 12. 09. 2000 Wiederholung
- - vom 14. 06. 00
Zubereitung des Kochrezept Schweinemedaillons auf Kartoffel-Tomatenrösti:

Rezept - Schweinemedaillons auf Kartoffel-Tomatenrösti
Zubereitung: Das Filet mit getrockneten Tomatenstuecken spicken, wuerzen und anbraten. Salbei dazugeben, mit Sahne abschmecken und weitergaren. Anschliessend aufschneiden. Die Kartoffeln schaelen und zu feinen Streifen raspeln. Die Kartoffelraspeln mit dem Rest der klein geschnittenen Tomaten vermengen, wuerzen und in Oel und etwas Butter braten. Die Brokkoliroeschen in Salzwasser blanchieren und spaeter mit einer Butterflocke abschmecken. Die Roesti auf einen flachen Teller geben, die Medaillons darauf setzen und mit Bratensauce nappieren. Alles mit den Brokkoliroeschen umgeben. Hierzu empfiehlt unsere Weinexpertin einen 1999er Riesling Kabinett Tro aus Franken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bratäpfel aus dem Ofen oder MicrowelleBratäpfel aus dem Ofen oder Microwelle
Bratäpfel werden gerne mit Romantik, Märchen, Schneetreiben und Winterzauber in Verbindung gebracht - und auf der anderen Seite umso seltener zubereitet. Der Grund: Die meisten Äpfelliebhaber glauben, für einen Bratapfel bedarf es eines echten Ofens.
Thema 58090 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Weinklimaschränke - fast so gut wie der wohltemperierte WeinkellerWeinklimaschränke - fast so gut wie der wohltemperierte Weinkeller
Der gute Wein wird am besten in einem wohl temperierten Weinkeller aufbewahrt. So weit, so gut. Leider sind besagte Weinkeller mittlerweile eher die Ausnahme als die Regel. Den edlen Wein schert das indes wenig – er nimmt die unsachgemäße Lagerung im Vorratsschrank wirklich übel.
Thema 4895 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Ernährung in der Schwangerschaft - Essen für zweiErnährung in der Schwangerschaft - Essen für zwei
Vor allem die ersten drei Monate der Schwangerschaft stellen den Appetit werdender Mütter auf eine harte Probe.
Thema 13633 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |