Rezept Schweinemedaillons an Tandoori Sosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinemedaillons an Tandoori-Sosse

Schweinemedaillons an Tandoori-Sosse

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24997
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4938 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frisches Brot !
Brot – auch selbstgebackenes – lässt sich hervorragend einfrieren. So haben Sie stets einen Vorrat an frischem Brot im Haus. Das gilt auch für Semmeln bzw. Brötchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Schweineschnitzel
1  Brokkoli
3  Tomaten
- - Basilikum
- - Butter
- - Knoblauch
- - Olivenöl
- - Pfeffer
- - Salz
1 Dos. Tandoori-Gewürz
- - Butter
- - Honig
- - Joghurt
- - Olivenöl
- - Pfeffer
- - Salz
- - Stärke
- - Weißwein
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 15. 11. 1999
Zubereitung des Kochrezept Schweinemedaillons an Tandoori-Sosse:

Rezept - Schweinemedaillons an Tandoori-Sosse
Zubereitung: Das Schweineschnitzel in Medaillons schneiden, plattieren, wuerzen und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer in Olivenoel anbraten. Die Tomaten vierteln, entkernen und mit reichlich Knoblauch und Basilikumblaettern in Olivenoel grillen. Die Brokkoliroeschen im Salzwasserbad blanchieren, abgiessen, mit Eiswasser abschrecken und in Butter, Salz und Pfeffer nachschwenken. Fuer die Sauce das Tandoori-Pulver in Butter angehen lassen, mit Joghurt, Olivenoel, Honig, Weisswein, Salz und Pfeffer abschmecken und mit kalt angeruehrter Staerke binden. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit Basilikumblaettern garnieren. Hierzu empfiehlt unsere Weinexpertin einen 1996er Chateau l'Ermitage, rot, aus dem Languedoc, Frankreich.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 12267 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Fast Food - wie (un)gesund ist FastfoodFast Food - wie (un)gesund ist Fastfood
Eine Sache gilt unter Ernährungswissenschaftlern als unbestritten: Wer sich dauerhaft von Fast Food ernährt, gefährdet seine Gesundheit in hohem Maße.
Thema 12267 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 6941 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |