Rezept Schweinehackfleisch im Netz

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinehackfleisch im Netz

Schweinehackfleisch im Netz

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10787
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4076 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geronnene Sauce Hollandaise !
Nachdem Sie die Sauce vom Herd genommen haben, schlagen sie tropfenweise einen Teelöffel heißes Wasser darunter. Nicht noch einmal erhitzen. Sie können die Sauce aber auch im Wasserbad mit einem Teelöffel saurem Rahm so lange rühren, bis sie glatt ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
3  Eier
1 Tl. Sojasauce
1/2 Tl. Sesamoel
- - ca. 1 cm Ingwerwurzel
100 g mageres Schweinefleisch
1/2 Tl. feingehackter Knoblauch
1/2 Tl. Ingwer
1/2 Tl. Sesamoel
1  Fruehlingszwiebel
1/2  rote Paprikaschote
1 El. neutrales Oel
1 Tl. Sojasauce
1 Tl. Fischsauce
1/2 Tl. Zucker
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. Sherry oder Reiswein
- - Minze oder Koriandergruen zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Schweinehackfleisch im Netz:

Rezept - Schweinehackfleisch im Netz
Fuer die Netze die Eier mit Sojasauce und Sesamoel verquirlen und durch ein Sieb streichen. Den Ingwer schaelen, grob zerkleinern und durch eine Knoblauchpresse zu den Eiern druecken. Falls die Knolle recht faserig ist, bleiben die Fasern zurueck, es gelangt nur der Saft in die Eiermischung. Eine beschichtete Pfanne auf mittlerem Feuer erhitzen und das Eiergemisch in duennem Strahl so hineinfliessen lassen, dass ein feines Netz entsteht -- das geht am besten, indem man es in einen kleinen Plastikbeutel fuellt, dem man eine Ecke kappt. Eiernetz stocken lassen, bis es ganz fest geworden ist, vorsichtig aus der Pfanne heben, auf einem Teller beiseite stellen. Nacheinander 3 weitere Netze zubereiten. Fuer die Fuellung das Fleisch mit dem Messer ganz fein hacken. Mit Knoblauch, Ingwer und Sesamoel marinieren. Fruehlingszwiebeln fein hacken. Der Paprikaschote mit dem Kartoffelschaeler duenn die Haut abschneiden, ihr Fleisch ganz fein wuerfeln. Das Oel in einem Wok oder in einer Pfanne erhitzen, zuerst das Fleisch darin auf starker Hitze pfannenruehren, dann nacheinander die Fruehlingszwiebeln und die Paprikaschoten hinzufuegen. Mit Soja- und Fischsauce, Zucker, 1 Prise Salz und Pfeffer sowie Sherry oder Wein wuerzen. Die Fuellung noch einmal 1/2 Minute pfannenruehren, dann in die vorbereiteten Eiernetze verteilen, diese zu Roellchen aufwickeln und auf einer Platte huebsch anrichten. Mit Minze- oder Korianderblaettern schmuecken. Man isst die Schweinehack-Paeckchen mit der Hand. Zum Stippen serviert man dazu einen Soja-Ingwer-Dip und zusaetzlich gibt's noch dazu gebratene Sojabohnen-Sprossen Die erwaehnten Zutaten bekommt ihr in Chinalaeden. Bei den meisten Zutaten duerfte es keine Probleme geben. Ingwer gibt's auch als Konserve, aber passt auf, dass ihr keinen gezuckerten Ingwer erwischt! Fruehlingszwiebeln kann man notfalls durch Lauchzwiebeln ersetzen. Zum Braten eignet sich Erdnussoel sehr gut, es ist geschmacksneutral und laesst sich sehr hoch erhitzen. Die Fischsauce hat einen unangenehmen Geruch, aber in kleinen Mengen ist sie ein ausgezeichnetes Wuerzmittel. Auch der Geruch von Sesamoel ist gewoehnungsbeduerftig. Man sollte beides geruchdicht aufbewahren. Das "mit dem Messer hacken" ist uebrigens keine Schikane: Es soll kein Fleischbrei wie beim Hackfleisch entstehen, sondern die Textur des Fleisches soll erhalten bleiben. Aber bei der kleinen Menge geht das trotzdem relativ schnell. Man kann uebrigens alle moeglichen Gemuese so zubereiten wie die Sojabohnensprossen. Besonders geeignet sind dafuer Gemuese der Spinat-, Wirsing- und Kohlfamilien, aber z.B. auch Zuckererbsen. Spezieller Tip: Brokkoli. Als Dinner for two vom 20.7.94 Vorspeise: Kalte Gurken-Cremesuppe Hauptspeise: Schweinehackfleisch im Netz Dessert: Himbeerauflauf ** From: betzelf@rferl.org Date: Mon, 18 Jul 1994 Stichworte: Schweinefleisch, Fleischgerichte, Wok, Asien, Chinesisch, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei LebensmittelLebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei Lebensmittel
Haben Sie sich schon einmal die Zutaten eines verpackten Nahrungsmittels aus dem Supermarkt durchgelesen?
Thema 8172 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Dickmacher: Heißhunger um MitternachtDickmacher: Heißhunger um Mitternacht
Was in den Büchern für Jugendliche so toll klang, die Mitternachtsparty mit Freundinnen und Freunden im Internat, kann sich im häuslichen Alltag zum Dickmacher Nr. 1 entwickeln: nächtliche Ess-Attacken.
Thema 4613 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Pilze - frische Pilze im September startet die PilzsaisonPilze - frische Pilze im September startet die Pilzsaison
Im September beginnt die Pilzsaison. Sonnige Herbsttage, kühl-feuchte Nächte: das lässt die Herzen von Pilzsammlern höher schlagen. Doch aufgepasst!
Thema 20999 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |