Rezept Schweinefleisch süß sauer

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefleisch süß-sauer

Schweinefleisch süß-sauer

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1970
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10179 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haltbare Milch !
H-Milch ist zwar nichts für Feinschmecker, denn die verwenden nur Frischmilch. Aber für Notfälle ist die natürlich sehr nützlich. Allerdings sollten Sie immer darauf achten, dass die Verpackung nicht gestoßen oder geknickt ist. Die Packungen könnten feinen Risse haben, durch die Keime ins Innere dringen können. Auf diese Weise hätten Bakterien jeder Art einen günstigen Nährboden in der H-Milch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4 El. Sojasauce
6 El. Ananassaft (Dose)
2 El. Öl
2 El. Zucker
- - Salz, Pfeffer
500 g Schweinefilet
1  Ananas (ca. 1 kg)
125 g Sojasprossen
1 El. Speisestärke
Zubereitung des Kochrezept Schweinefleisch süß-sauer:

Rezept - Schweinefleisch süß-sauer
1. Aus Sojasauce, Ananassaft, 1 El. Öl, Zucker, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren. Das Schweinefilet würfeln und etwa 10 Minuten in der Marinade durchziehen lassen. 2. Die oberen Blätter der Ananas mit einem scharfen Messer entfernen. Frucht halbieren und jede Hälfte in vier Spalten schneiden. Den holzigen Strunk abschneiden, dann das Fruchtfleisch der Länge nach aus der Schale lösen und in Stücke schneiden. Die Sojasprossen waschen. 3. Fleisch abtropfen lassen und portionsweise in dem restlichen Öl anbraten. Marinade mit der Speisestärke verrühren, zugießen und etwa 3 min. kochen lassen. Ananas und Sojasprossen zugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen Reis und Bier. Als Menüvorschlag: Vorspeise: Rosenkohlsuppe mit Thymiansahne Hauptspeise: Schweinefleisch süß-sauer Dessert: Walnußcreme

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 14454 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Kochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essenKochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essen
„Alleine kochen ist doof“ - das ehemals von der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA) ins Leben gerufene Koch-Portal mit dem griffigen Slogan existiert nicht mehr - die Aussage indes bleibt aktuell.
Thema 3946 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Speiseöle von Arganöl bis WalnussölSpeiseöle von Arganöl bis Walnussöl
Lange Zeit waren jegliche Fette in Verruf geraten – schließlich haben Fette und Öle eine außerordentlich hohe Energiedichte.
Thema 7996 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |