Rezept Schweinefleisch mit Staudensellerie

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefleisch mit Staudensellerie

Schweinefleisch mit Staudensellerie

Kategorie - Schwein, Gemüse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26282
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4103 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitrusfrüchte !
Die Öle von Zitrone und Orange wirken erfrischend und kräftigend bei Gefühlen von Niedergeschlagenheit und Mutlosigkeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Schweinenacken
600 g Staudensellerie geputzt gewogen
2 El. Sojasauce; (1)
1 El. Sherry, medium; (1)
1 El. Speisestärke
4 El. Öl
1/8 l Wasser
3 El. Sojasauce; (2)
2 El. Sherry, medium; (2)
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Schweinefleisch mit Staudensellerie:

Rezept - Schweinefleisch mit Staudensellerie
Schweinenacken in 1 cm breite Streifen schneiden. Geputzten Staudensellerie gut waschen, evtl. Fäden abziehen und ebenfalls in 1 cm breite Streifen schneiden. Sojasauce (1) mit Sherry (1) und der Speisestärke verrühren und das Fleisch darin wenden. Die Hälfte des Öls im Wok oder in einer großen hochwandigen Pfanne erhitzen. Staudensellerie hineingeben und ca. 5 Minuten dünsten, mit dem Schaumlöffel herausnehmen, warm stellen. Restliches Öl in Wok oder Pfanne geben und das Fleisch darin ca. 10 Minuten bei guter Hitze anbraten. Sellerie, Wasser, Sojasauce (2) und Sherry (2) zufügen, durchrühren, zudecken und bei kleiner Hitze noch ca. 20 Minuten garen. Eventuell mit Salz abschmecken. Dazu schmeckt körnig gekochter Reis. : Zubereitungszeit: ca. 75 Minuten : Pro Portion ca. 2805 kJ = ca. 670 kcal Quelle: Bunte erfaßt: Sabine Becker, 9. Juli 1999

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rambutan, eine Frucht in ungewöhnlicher FormRambutan, eine Frucht in ungewöhnlicher Form
Wie ein verwuschelter roter Igel sieht die Rambutan (Nephelium lappaceum) aus, eine tropische Frucht, aus deren ledriger, roter Rinde gelbliche Auswüchse wie weiche Stacheln wachsen.
Thema 11773 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 5460 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 15076 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |