Rezept Schweinefleisch mit Brokkoli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefleisch mit Brokkoli

Schweinefleisch mit Brokkoli

Kategorie - Schwein, Gemüse, Kraut, China Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25824
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4929 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenbrösel !
Wickeln Sie die Schokolade nicht aus, sonder schlagen Sie mit dem Fleischklopfer ein paar Mal mit der genoppten Seite darauf. Das ist die beste Methode die Schokolade zu zerkleinern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
250 g Schweinefilet; oder mageres Schnitzelfleisch
1 1/2 Tl. Speisestärke; (1)
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer f.a.d.M.
250 g Broccoli
100 g Chinakohl
2 El. Sojasauce
6 El. Hühnerbrühe
2 Tl. Zucker
1/2 Tl. Speisestärke; (2)
1 Tl. Sesamöl
1  Knoblauchzehe
1  Ingwerstück; je 1 cm
5 El. Öl; nach Bedarf auch mehr
Zubereitung des Kochrezept Schweinefleisch mit Brokkoli:

Rezept - Schweinefleisch mit Brokkoli
Das Fleisch quer zur Faser in hauchdünne Scheibchen von etwa 3 x 4 cm Größe schneiden, mit Stärke (1) überpudern, salzen und pfeffern. Alles in das Fleisch einmassieren. Broccoli waschen und putzen, dabei die Röschen von den Stielen schneiden. Die Stiele schälen und in 1 cm schmale Abschnitte teilen. Die Stiele 2 Minuten, die Röschen nur eine Minute in kochendem Salzwasser blanchieren. Eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Chinakohl putzen und in breite Streifen schneiden. Sojasauce, Brühe, Zucker, Stärke (2) und Sesamöl verquirlen. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Im heißen Öl in einer Pfanne oder im Wok andünsten. Bevor sie Farbe zu nehmen beginnen, die Fleischscheiben zufügen. Unter schnellem Rühren bei starker Hitze rundum knusprig braten, dann mit einer Schaumkelle herausheben und beiseite stellen. Broccoli und Chinakohl im verbliebenen Fett ebenfalls bei starker Hitze schnell pfannenrühren, dabei salzen. Sobald das Gemüse von einem zarten Ölfilm überzogen ist, die Würzsauce angießen. Einmal aufkochen. Die Fleischscheiben wieder zufügen und ebenfalls erhitzen. TIP: Nach diesem Grundrezept können Sie alle möglichen Gemüse- und Fleischsorten zubereiten. Gemüse mit einer festen Struktur wie Broccoli, Blumenkohl und andere Kohlsorten sollten Sie stets vorher blanchieren und danach eiskalt abschrecken. So behält es seine Farbe. Andere Gemüse, zum Beispiel Paprika, Chinakohl und Frühlingszwiebeln, können Sie direkt pfannenrühren. Quelle: meine familie & ich, Nr. 4/92; Spezialheft "Chinaküche" erfaßt: Sabine Becker, 4. Oktober 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zitronengras - Lemongras für asisatische GerichteZitronengras - Lemongras für asisatische Gerichte
Alleine der Name kann einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen: Zitronengras kitzelt schon beim Aussprechen in Gaumen und Nase und klingt nach belebender Frische.
Thema 12471 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Magische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den MagenMagische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den Magen
Anleitung für einen unvergesslichen Abend. Kochen ist die älteste Magie der Welt. Wenn Sie Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten einmal einen ganz besonderen Abend entlocken wollen, so zaubern Sie einfach in Ihrer Küche.
Thema 37997 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Natürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleibenNatürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleiben
Fühlen Sie sich müde, ausgelaugt und nicht mehr so leistungsfähig wie früher? Das muss nicht sein.
Thema 9992 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |