Rezept Schweinefleisch mit Brokkoli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefleisch mit Brokkoli

Schweinefleisch mit Brokkoli

Kategorie - Schwein, Gemüse, Kraut, China Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25824
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5135 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Badewanne als Kühlschrank !
Oft reicht der Kühlschrank gar nicht aus, um alle Getränke für die Party kalt zu stellen. Nehmen sie doch einfach Ihre Bade- oder Duschwanne. Legen Sie Eisstücke hinein und schon haben Sie einen Riesenkühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
250 g Schweinefilet; oder mageres Schnitzelfleisch
1 1/2 Tl. Speisestärke; (1)
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer f.a.d.M.
250 g Broccoli
100 g Chinakohl
2 El. Sojasauce
6 El. Hühnerbrühe
2 Tl. Zucker
1/2 Tl. Speisestärke; (2)
1 Tl. Sesamöl
1  Knoblauchzehe
1  Ingwerstück; je 1 cm
5 El. Öl; nach Bedarf auch mehr
Zubereitung des Kochrezept Schweinefleisch mit Brokkoli:

Rezept - Schweinefleisch mit Brokkoli
Das Fleisch quer zur Faser in hauchdünne Scheibchen von etwa 3 x 4 cm Größe schneiden, mit Stärke (1) überpudern, salzen und pfeffern. Alles in das Fleisch einmassieren. Broccoli waschen und putzen, dabei die Röschen von den Stielen schneiden. Die Stiele schälen und in 1 cm schmale Abschnitte teilen. Die Stiele 2 Minuten, die Röschen nur eine Minute in kochendem Salzwasser blanchieren. Eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Chinakohl putzen und in breite Streifen schneiden. Sojasauce, Brühe, Zucker, Stärke (2) und Sesamöl verquirlen. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Im heißen Öl in einer Pfanne oder im Wok andünsten. Bevor sie Farbe zu nehmen beginnen, die Fleischscheiben zufügen. Unter schnellem Rühren bei starker Hitze rundum knusprig braten, dann mit einer Schaumkelle herausheben und beiseite stellen. Broccoli und Chinakohl im verbliebenen Fett ebenfalls bei starker Hitze schnell pfannenrühren, dabei salzen. Sobald das Gemüse von einem zarten Ölfilm überzogen ist, die Würzsauce angießen. Einmal aufkochen. Die Fleischscheiben wieder zufügen und ebenfalls erhitzen. TIP: Nach diesem Grundrezept können Sie alle möglichen Gemüse- und Fleischsorten zubereiten. Gemüse mit einer festen Struktur wie Broccoli, Blumenkohl und andere Kohlsorten sollten Sie stets vorher blanchieren und danach eiskalt abschrecken. So behält es seine Farbe. Andere Gemüse, zum Beispiel Paprika, Chinakohl und Frühlingszwiebeln, können Sie direkt pfannenrühren. Quelle: meine familie & ich, Nr. 4/92; Spezialheft "Chinaküche" erfaßt: Sabine Becker, 4. Oktober 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebensmittel Einkauf - Erst essen dann einkaufen!Lebensmittel Einkauf - Erst essen dann einkaufen!
Sparen ist nicht nur ein Trend – für viele Menschen ist es inzwischen ein absolutes Muss, den Cent zwei Mal umzudrehen.
Thema 5010 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 72637 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Cranberries die gesunde Frucht der IndianerCranberries die gesunde Frucht der Indianer
Pemmican heißt jene abenteuerliche Mischung aus getrocknetem Büffelfleisch, Fett und Cranberries, mit denen die Indianer Amerikas sich auch in schlechten Zeiten zu ernähren wussten. Pemmican schmeckt für europäische Gaumen schlichtweg grausam;
Thema 17189 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |