Rezept Schweinefleisch maurisch gewuerzt*

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefleisch maurisch gewuerzt*

Schweinefleisch maurisch gewuerzt*

Kategorie - Schwein, Grill, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26658
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4466 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schalotten !
nicht so scharf wie Zwiebeln, eher süß und mild. Die größeren mit der violett-rosa Schale sind die feinsten, die kleineren gelben schmecken etwas strenger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
900 g Schweinefilet; oder Kotelettstueck; entbeint
1 mittl. Zwiebel; feingewuerfelt
3  Knoblauchzehen; durchgepresst
3 El. Petersilie; feingehackt
1 El. Paprikapulver; vorzugsweise spanisches
1/2 Tl. Chiliflocken
1/2 Tl. Kreuzkuemmel; gemahlen
1/2 Tl. Koriander; gemahlen
1/2 Tl. Oregano; gtrocknet
1/4 Tl. Safranfaeden; zerkruemelt
4 El. Olivenoel
2 El. Rotweinessig
2 El. Sherry dry; oder Weisswein
1 Tl. Salz
1/2 Tl. Schwarzer Pfeffer
- - Petra Holzapfel Steven Raichlen Das grosse Buch vom
- - Barbecue!
Zubereitung des Kochrezept Schweinefleisch maurisch gewuerzt*:

Rezept - Schweinefleisch maurisch gewuerzt*
*Pinchos morunos Das Schweinefleisch in 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Die restlichen Zutaten bis auf die Haelfte vom Oel in einer grossen Auflaufform mischen. Das Fleisch zufuegen und mehrfach in der Marinade wenden. Abdecken und 4-8 Stunden (oder ueber Nacht) im Kuehlschrank marinieren. Den Grill auf hoechster Stufe anheizen. Wenn der Grill bereit ist, die Fleischwuerfel auf lange Metallspiesse aufspiessen. Den Grillrost einfetten, dann die Spiesse auf den heissen Rost legen. Unter Wenden insgesamt 8-12 Minuten grillen. Dabei gelegentlich mit dem restlichen Oel bestreichen. Wenn das Fleisch rundum braun und durchgebraten ist, sofort servieren. Fuer 8 Personen als Vorspeise. :Fingerprint: 21308617,73859173,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pudding kann man selber machenPudding kann man selber machen
Im Fernsehen setzt die Puddingwerbung auf große Gefühle – und das nicht ohne Grund: Pudding gehört zu jenen Speisen, die in die Kategorie des so genannten Soul Food passen.
Thema 20450 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 10960 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 15013 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |