Rezept Schweinefleisch maurisch gewuerzt*

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefleisch maurisch gewuerzt*

Schweinefleisch maurisch gewuerzt*

Kategorie - Schwein, Grill, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26658
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4770 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ketchup aus der Flasche !
Sie kennen es sicherlich. Erst kommt gar kein Ketchup aus der Flasche und plötzlich viel zu viel. Stecken Sie einen Strohhalm bis auf den Boden der Flasche und das Ketchup fließt ganz leicht heraus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
900 g Schweinefilet; oder Kotelettstueck; entbeint
1 mittl. Zwiebel; feingewuerfelt
3  Knoblauchzehen; durchgepresst
3 El. Petersilie; feingehackt
1 El. Paprikapulver; vorzugsweise spanisches
1/2 Tl. Chiliflocken
1/2 Tl. Kreuzkuemmel; gemahlen
1/2 Tl. Koriander; gemahlen
1/2 Tl. Oregano; gtrocknet
1/4 Tl. Safranfaeden; zerkruemelt
4 El. Olivenoel
2 El. Rotweinessig
2 El. Sherry dry; oder Weisswein
1 Tl. Salz
1/2 Tl. Schwarzer Pfeffer
- - Petra Holzapfel Steven Raichlen Das grosse Buch vom
- - Barbecue!
Zubereitung des Kochrezept Schweinefleisch maurisch gewuerzt*:

Rezept - Schweinefleisch maurisch gewuerzt*
*Pinchos morunos Das Schweinefleisch in 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Die restlichen Zutaten bis auf die Haelfte vom Oel in einer grossen Auflaufform mischen. Das Fleisch zufuegen und mehrfach in der Marinade wenden. Abdecken und 4-8 Stunden (oder ueber Nacht) im Kuehlschrank marinieren. Den Grill auf hoechster Stufe anheizen. Wenn der Grill bereit ist, die Fleischwuerfel auf lange Metallspiesse aufspiessen. Den Grillrost einfetten, dann die Spiesse auf den heissen Rost legen. Unter Wenden insgesamt 8-12 Minuten grillen. Dabei gelegentlich mit dem restlichen Oel bestreichen. Wenn das Fleisch rundum braun und durchgebraten ist, sofort servieren. Fuer 8 Personen als Vorspeise. :Fingerprint: 21308617,73859173,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!
Ernährungsexperten und Sportler wissen es schon lange: Die Leistungsfähigkeit unserer Körpers hängt ganz entscheidend mit unserer Ernährung zusammen.
Thema 3442 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Glühweinschnitten für Groß und KleinGlühweinschnitten für Groß und Klein
Wenn das Novemberwetter so recht trüb und ungemütlich ist, weckt ein feiner Glühwein mit einer Nascherei dazu die Lebensgeister.
Thema 5926 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Kräuter die kleinen Alleskönner aus der NaturKräuter die kleinen Alleskönner aus der Natur
Schon vor tausenden von Jahren waren sie in Verwendung, doch durch die Industrialisierung verloren sie allmählich an Bedeutung.
Thema 10099 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |