Rezept Schweinefiletroulade auf Gorgonzolasauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefiletroulade auf Gorgonzolasauce

Schweinefiletroulade auf Gorgonzolasauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24898
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3655 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgefrischter Salat !
Wenn der Salat schon seine Blätter hängen lässt, dann geben Sie etwas Zitronensaft in eine Schüssel mit kaltem Wasser. Legen sie den Salat hinein und stellen die Schüssel für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Der Salat sieht wieder viel appetitlicher aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Schweinefilet
1  Paprika, grün
1  Paprika, rot
1  Romanesco
1  Bandnudeln, rot
- - Basilikumblätter
- - Butter
- - Gemüsebrühe
- - Olivenöl
- - Salz, Pfeffer
100 g Gorgonzola
200 ml Sahne
- - Muskat
- - Pfeffer
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 06.08.1999
Zubereitung des Kochrezept Schweinefiletroulade auf Gorgonzolasauce:

Rezept - Schweinefiletroulade auf Gorgonzolasauce
Zubereitung: Die Paprikas entkernen, in Streifen schneiden, würzen und in Olivenöl anbraten. Das Schweinefilet halbieren, plattieren, würzen, mit Paprikastreifen füllen, einrollen, in Olivenöl anbraten und 10 min. bei 180 Gradc im Ofen garziehen. Die Romanescoröschen in Gemüsebrühe blanchieren, abgießen und in einer Butterflocke nachschwenken. Die Bandnudeln in Salzwasser und Olivenöl al dente kochen, abgießen und in Butter schwenken. Für die Sauce den gezupften Gorgonzola in Sahne einkochen und mit Pfeffer und Muskat abschmecken. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit Basilikumblättern garnieren. Hierzu empfiehlt unser Weinfachmann einen 97er Riesling Spätlese 'trocken', weiß, Weingut Hehner-Klitz von der Nahe.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und ZubereitungsartenDer Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und Zubereitungsarten
Ein ebenso nützliches wie unterhaltsames Nachschlagewerk für Kochprofis wie Anfänger ist der „Brockhaus Kochkunst“, der über „Internationale Speisen, Zutaten, Küchentechnik, Zubereitungsarten“ informiert.
Thema 4770 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 14622 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 9334 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |