Rezept Schweinefiletmignons an Senfsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefiletmignons an Senfsauce

Schweinefiletmignons an Senfsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1510
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2904 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mit Zitrone gegen Kopfschmerzen !
Bei Kopfschmerzen hilft Ruhe und Verdunkelung des Zimmers. Zusätzlich Kompressen mit Zitronenwasser auf die Schläfen legen. Durch Wechselfußbäder und Trockenbürsten entspannt sich das Gefäßsystem, und die veränderten Blutgefäße im Gehirn nehmen wieder ihre natürliche Größe an; der Kopfschmerz hört wieder auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Apfel
1  CL Zucker
1/2 dl Wasser
- - Zitronensaft
4  Schweinefiletmigons (je ca. 60 g)
- - Gewürzmischung
1  CL Butter
1/2 dl Weisswein
1/2 dl Bouillon (oder Fond)
4 El. Doppelrahm
1  CL Dijon-Senf
- - Salz
- - Cayenne
- - Curry
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Schweinefiletmignons an Senfsauce:

Rezept - Schweinefiletmignons an Senfsauce
Apfel schälen, Stielansatz und Kernhaus entfernen und den Apfel in Achtel schneiden. Wasser, Zucker sowie den Saft einer halben Zitrone in einer Sauteuse zum Kochen bringen, Apfelstücke zufügen und die Flüssigkeit auf großem Feuer reduzieren lassen, was bewirkt, daß die Apfelstücke in kürzester Zeit gar sind. Mignons mit Gewürzmischung würzen und in einer Bratpfanne in der aufschäumenden Butter beidseitig mit mittlerer Hitze goldbraun braten, dabei immer wieder mit der Bratbutter übergießen. Dann das Fleisch zugedeckt auf einem Teller am Herdrand warmstellen. Bratensatz mit Weisswein auflösen und um mindestens die Hälfte reduzieren, Bouillon (oder Fond) zufügen und auf die Menge von zwei Eßlöffeln einkochen lassen. Rahm beigeben, Bratpfanne vom Herd ziehen und die Sauce mit Salz, einem Hauch Cayenne, einer Spur Curry, mit Dijon-Senf sowie ein paar Tropfen Zitronensaft würzen. Sauce jetzt zu sämiger Konsistenz kochen. Die Mignons auf heiße Teller legen, Apfelstücke dazulegen und alles mit der Sauce umgießen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tipps zum Abnehmen und das ohne DiätTipps zum Abnehmen und das ohne Diät
Wenn die Stimmung mit den heller werdenden Tagen leichter wird, wäre manche oder mancher auch gern physisch etwas leichter.
Thema 7285 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7818 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Ostereier und was man dazu wissen sollteOstereier und was man dazu wissen sollte
Bald ist wieder Ostern und bunt gefärbte Ostereier gehören traditionell zu dieser Festlichkeit. Überall gibt es sie zu kaufen oder sie werden zu Hause eingefärbt. Was man über Ostereier wissen sollte.
Thema 5459 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |