Rezept Schweinefilet mit Steinpilz Polenta

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefilet mit Steinpilz-Polenta

Schweinefilet mit Steinpilz-Polenta

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4756
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5180 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Im Wein liegt die Wahrheit !
Trockene Weine sind immer vorzuziehen, denn die süß schmeckenden Chemikalien sind hier nicht zu befürchten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1/2 l Wasser
1/4 l Milch
- - Salz
- - Pfeffer
150 g Maisgries (Polenta)
- - Muskatnuß
2  Schalotten
1  Knoblauchzehe
30 g Butter
200 g Steinpilze (frisch oder TK)
150 ml Schlagsahne
100 g Parmesan (gerieben)
2  Schweinefilets (à 300 g)
2 El. ÖL
6  Tomaten, getrocknete, in Öl eingelegte (Glas)
1/2 Bd. Thymian
1 El. Petersilie (gehackt)
Zubereitung des Kochrezept Schweinefilet mit Steinpilz-Polenta:

Rezept - Schweinefilet mit Steinpilz-Polenta
Wasser und die Milch in einem Topf auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 zum Kochen bringen, salzen und Maisgries unter Rühren einriegeln lassen. Einmal aufkochen, mit Muskatnuß würzen und auf 0 unter ständigem Rühren 10 Min. ausquellen lassen. Polenta in eine rechteckige, mit kaltem Wasser ausgespülte Form geben, glattstreichen und kaltstellen. Schalotten und Knoblauch fein würfeln und in Butter auf 2 1/2 oder Automatik-Kochstelle 9 - 10 glasig dünsten. Die geputzten, in Scheiben geschnittenen Steinpilze dazugeben und anbraten. Sahne dazugießen und cremig einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Polenta in Rauten schneiden und auf ein gerettetes Backblech legen. Die Pilze darauf verteilen, mit dem Parmesan bestreuen und im Backofen überbacken. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u. 170 - 190°, Umluftbackofen 20 - 25 Minuten Schweinefilets in 1 cm dicke Scheiben schneiden und im heißen Öl auf 2 oder Automatik-Kochstelle 9 - 10 von jeder Seite 3 - 4 Min. braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen, würfeln und mit dem feingehackten Thymian und der Petersilie zum Fleisch geben. Einmal durchschwenken, mit den Polentarauten servieren. Dazu paßt Wirsinggemüse,

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 8316 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Der Einkauf mit 30 EuroHartz IV - Der Einkauf mit 30 Euro
Tja, den Taschenrechner, Papier, Stift und Einkaufsliste habe ich vergessen. Ich hoffe, dass ich mich an die wichtigsten Dinge erinnere und versuche einfach, grob einen Überblick übers Budget zu behalten. Ganz wie im richtigen Leben, oder?
Thema 33674 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Ungarische Küche - würziger Genuss mit PaprikaUngarische Küche - würziger Genuss mit Paprika
In der ungarischen Küche vereinen sich die verschiedenen kulinarischen Einflüsse Österreichs, Frankreichs und der Türkei zu einer rustikalen und deftigen Mischung.
Thema 3382 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.14% |