Rezept Schweinefilet mit Steinpilz Polenta

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefilet mit Steinpilz-Polenta

Schweinefilet mit Steinpilz-Polenta

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4756
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4897 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Fleischhaltige Mahlzeiten nicht länger warm halten !
Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad sind ideale Vermehrungsbedingungen für Salmonellenbakterien. Erst bei mehr als 60 Grad ist eine Abtötung der Keime gewährleistet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1/2 l Wasser
1/4 l Milch
- - Salz
- - Pfeffer
150 g Maisgries (Polenta)
- - Muskatnuß
2  Schalotten
1  Knoblauchzehe
30 g Butter
200 g Steinpilze (frisch oder TK)
150 ml Schlagsahne
100 g Parmesan (gerieben)
2  Schweinefilets (à 300 g)
2 El. ÖL
6  Tomaten, getrocknete, in Öl eingelegte (Glas)
1/2 Bd. Thymian
1 El. Petersilie (gehackt)
Zubereitung des Kochrezept Schweinefilet mit Steinpilz-Polenta:

Rezept - Schweinefilet mit Steinpilz-Polenta
Wasser und die Milch in einem Topf auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 zum Kochen bringen, salzen und Maisgries unter Rühren einriegeln lassen. Einmal aufkochen, mit Muskatnuß würzen und auf 0 unter ständigem Rühren 10 Min. ausquellen lassen. Polenta in eine rechteckige, mit kaltem Wasser ausgespülte Form geben, glattstreichen und kaltstellen. Schalotten und Knoblauch fein würfeln und in Butter auf 2 1/2 oder Automatik-Kochstelle 9 - 10 glasig dünsten. Die geputzten, in Scheiben geschnittenen Steinpilze dazugeben und anbraten. Sahne dazugießen und cremig einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Polenta in Rauten schneiden und auf ein gerettetes Backblech legen. Die Pilze darauf verteilen, mit dem Parmesan bestreuen und im Backofen überbacken. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u. 170 - 190°, Umluftbackofen 20 - 25 Minuten Schweinefilets in 1 cm dicke Scheiben schneiden und im heißen Öl auf 2 oder Automatik-Kochstelle 9 - 10 von jeder Seite 3 - 4 Min. braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen, würfeln und mit dem feingehackten Thymian und der Petersilie zum Fleisch geben. Einmal durchschwenken, mit den Polentarauten servieren. Dazu paßt Wirsinggemüse,

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillparty richtig geplant, für ungetrübten GrillspaßGrillparty richtig geplant, für ungetrübten Grillspaß
Es scheint so einfach zu sein: Grill anfeuern, Kohle herunterbrennen lassen, Fleisch auflegen – doch auch eine sommerliche Grillparty birgt ihre Tücken und Fallen.
Thema 9692 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Perlhuhn - eine zarte DelikatessePerlhuhn - eine zarte Delikatesse
Die Perlhühner gehören zur Gattung der Hühnervögel und stammen ursprünglich aus Afrika, genauer gesagt aus Äthiopien.
Thema 7206 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Olivenöl extra vergine und nativ die Mittelmeer Diät mit OlivenölOlivenöl extra vergine und nativ die Mittelmeer Diät mit Olivenöl
Im Alten Testament fordert Gott von Moses „reines Öl aus zerstoßenen Oliven für die Leuchter“ (3. Moses 24).
Thema 11748 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |