Rezept Schweinefilet mit Pesto und Nudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefilet mit Pesto und Nudeln

Schweinefilet mit Pesto und Nudeln

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9411
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8906 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 Bd. Basilikum
3 Bd. Petersilie
1  Zehe Knoblauch
20 g Pinienkerne
20 g Parmesan, gerieben
100 ml Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz
600 g Schweinefilet
2 El. Oel
1  rote Paprikaschote
350 g Bandnudeln, weiss
- - Pfeffer, schwarz
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Schweinefilet mit Pesto und Nudeln:

Rezept - Schweinefilet mit Pesto und Nudeln
Fuer das Pesto die Kraeuter (einige Stiele zum Garnieren beiseite legen) fein hacken. Knoblauch durchpressen oder fein hacken. Kraeuter, Knoblauch, Pinienkerne und Parmesan mischen, Oel darunterruehren und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Vom Fleisch Sehnen und Fettraender abschneiden. Oel erhitzen und das Filet 15-20 Minuten darin bei mittlerer Hitze braten. Wuerzen. Einen grossen Topf mit Salzwasser aufkochen. Paprikaschote putzen, waschen und mit einem Sparschaeler in lange, duenne Streifen schneiden. Nudeln in das kochende Salzwasser geben und 8-10 Minuten bissfest kochen. Kurz bevor die Nudeln gar sind, die Paprikastreifen zu den Nudeln geben und einmal aufkochen lassen. Nudeln abgiessen, abtropfen lassen, mit 3 El. Pesto mischen. Nudeln auf eine vorgewaermte Platte geben. Filet in Scheiben auf den Nudeln anrichten. Mit Petersilie und Basilikum garnieren. Restliches Pesto extra dazureichen. Pro Portion 3990 Joule / 950 Kalorien * Source: Neue Revue 02/94 ** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng) Date: 10 Apr 1994 18:43:00 +0100 Stichworte: Italienisch, Schweinefilet, Fleischgerichte, Scheinefleisch, Nudeln, P4, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Estragon - Ein Kraut für GeflügelfleischEstragon - Ein Kraut für Geflügelfleisch
Mit der Völkerwanderung wanderte auch der Estragon aus seiner sibirischen Heimat und dem Land der Tartaren nach Europa ein.
Thema 4233 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Essener Brot, ein gesundes Brot?Essener Brot, ein gesundes Brot?
Immer wieder trifft man auf Essener Brot, das als Bio-Produkt von hoher Reinheit vertrieben wird. Aber was hat es mit diesem „lebendigen“ Brot tatsächlich auf sich und wo lag sein Ursprung?
Thema 35734 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Preiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonenPreiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonen
Nudelgerichte tun nicht nur Körper und Seele gut, sondern entlasten auch die Haushaltskasse.
Thema 7062 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |