Rezept Schweinefilet mit Morchelfuellung und Schnittlauchnudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefilet mit Morchelfuellung und Schnittlauchnudeln

Schweinefilet mit Morchelfuellung und Schnittlauchnudeln

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26247
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3102 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dem Knoblauch die Schärfe genommen !
Wenn man die grünen Triebe aus der Knoblauchzehe entfernt, verschwindet damit ein Teil seines intensiven Geruchs.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
30 g Morcheln, getrocknet
250 ml Wasser zum Einweichen
750 g Schweinefilet
- - Salz
- - Pfeffer
250 g Fleischtomaten
2  Schalotten
30 g Schinkenspeck 2 duenne Scheiben
20 g Butter
1 El. Oel
250 g Bandnudeln
250 ml Schlagsahne
100 g Creme fraiche
30 g Butter
3 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Schweinefilet mit Morchelfuellung und Schnittlauchnudeln:

Rezept - Schweinefilet mit Morchelfuellung und Schnittlauchnudeln
Die Morcheln unter kaltem Wasser abbrausen und im Wasser einweichen. Die Schweinefilets putzen, dann laengs aufschneiden, aber nicht durchschneiden. Von innen und aussen salzen und pfeffern. Die Tomaten kurz in kochendem Wasser bruehen, dann mit kaltem Wasser abschrecken und haeuten. Einmal durchschneiden, entkernen und in kleine Wuerfel schneiden. Die Tomaten dann zur Seite stellen. Die Schalotten pellen und wuerfeln, den Schinkenspeck ebenfalls sehr fein wuerfeln. Die Butter zerlassen, die Schalotten darin glasig anduensten. Die Morcheln ausdruecken (die Fluessigkeit durch ein Kaffeefilter geben und aufheben) und zu den Schalotten geben. Gut durchschmoren, dann etwas abkuehlen lassen und in die Filets fuellen. Die Filets zusammenklappen und mit Fleischfaeden zusammenbinden. Das Oel heiss werden lassen, den Schinkenspeck darin ausbraten, die Speckwuerfel wieder herausnehmen und beiseite stellen. Das Fleisch rundherum im heissen Fett gut anbraten, dann zugedeckt 15 Minuten schmoren lassen, dabei evt. etwas Morchelwasser angiessen. Das Fleisch herausnehmen und in Alufolie einwickeln. Inzwischen die Nudeln in Salzwasser gar kochen. Die Sahne und das Morchelwasser zum Bratfond geben und cremig einkochen lassen. Die Creme fraiche dazugeben. Die Tomaten- und Speckwuerfel darin erhitzen, die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgiessen, in der Butter schwenken und mit Schnittlauchroellchen vermengen. Sauce und Schnittlauchnudeln zum Schweinefilet mit Morchelfuellung servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Karibische Küche eine vielzahl von AromenKaribische Küche eine vielzahl von Aromen
Wer Karibik hört, denkt vermutlich zuerst einmal an weiße Sandstrände, an die das Meer mit kristallklaren Wellen schwappt, die in allen Türkis- und Blautönen leuchten.
Thema 9246 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11554 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Wein ABC was ist DekantierenWein ABC was ist Dekantieren
Sie wollten schon immer mal Wissen was "Atmen und Dekantieren" in Zusammenhang mit Wein bedeutet, dieser Beitrag klärt Sie über die Fachbegriffe auf.
Thema 11815 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |