Rezept Schweinefilet mit Kraeuterhaube

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefilet mit Kraeuterhaube

Schweinefilet mit Kraeuterhaube

Kategorie - Schwein, Kraeuter, Gemuese, Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29420
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12988 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Plätzchen – hübsch verpackt !
Zum Verpacken von Plätzchen, die man verschenken will, sollten Sie die Kartons und Schälchen aufbewahren, in denen man Beeren und anderes Obst kaufen kann. Mit einer schönen Serviette ausgelegt und mit Keksen oder Süßigkeiten gefüllt, sind es schöne Geschenke. Sie können die Kartons oder Schälchen auch von außen noch bekleben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 Bd. Gemischte Kraeuter
3 El. Semmelbroesel; frisch gerieben
- - Salz
600 g Schweinefilet
2 El. Oel
2 El. Mehl
1  Zwiebel
100 ml Trockener Weisswein
1  Eiweiss
400 g Erbsen
2  Rote Paprikaschoten
- - Pfeffer
2 El. Butter
1 Glas TK-Kartoffelplaetzchen
200 ml Bruehe; Instant
100 g Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Schweinefilet mit Kraeuterhaube:

Rezept - Schweinefilet mit Kraeuterhaube
1. Elektro-Ofen auf 200 oC vorheizen. 2. Kraeuter hacken, mit den Broeseln mischen. Fleisch salzen, pfeffern. Im Oel in einem Braeter kraeftig anbraten. Herausnehmen, mit Mehl bestaeuben. 3. Zwiebel abziehen und hacken, im Bratfett anroesten, mit dem Wein abloeschen. 4. Eiweiss steif schlegen. Kraeuter unterheben. Auf die Fleischoberflaeche streichen. Fleisch auf die Zwiebel setzen, im Ofen 30 Minuten braten. (Gas: Stufe 3). 5. Erbsen palen, kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, abschrecken. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und fein wuerfeln. Erbsen und Paprikawuerfel in Butter und wenig Wasser bissfest duensten, salzen und pfeffern. 6. Die Kartoffelplaetzchen in einer Pfanne nach Packungsangabe roesten. 7. Fleisch in Alufolie warm halten. Bruehe und Sahne zur Sauce geben, einkoecheln lassen, salzen, pfeffern. Fleisch mit Sauce , Gemuese und Kartoffelplaetzchen servieren. :Pro Person ca. : 790 kcal :Pro Person ca. : 3310 kJoule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wacholder - Das Küchengewürz mit heilender WirkungWacholder - Das Küchengewürz mit heilender Wirkung
Bereits in altgermanischer Zeit war Wacholder weit verbreitet. Zahlreiche Legenden ranken sich um dieses immergrüne Nadelholzgewächs.
Thema 9152 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Smörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus SchwedenSmörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus Schweden
Wer einmal eine Reise tut, sollte sich überlegen, ob er nicht Schweden ansteuern möchte. Zum einen ist Schweden natürlich ein sehr schönes Land mit einer phantastischen Natur, viel Wald, Seen und natürlich sollte man auch die Elche nicht vergessen.
Thema 15313 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Sauerkraut seine Geschichte und HerstellungSauerkraut seine Geschichte und Herstellung
Sauerkraut ist nicht nur die im Ausland bekannteste deutsche Speise, sondern hat bei uns auch den Ruf, eine der gesündesten Beilagen der deutschen Küche zu sein. Aber was genau ist Sauerkraut und wie wird es hergestellt?
Thema 38611 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |