Rezept Schweinefilet mit Kraeuterhaube

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefilet mit Kraeuterhaube

Schweinefilet mit Kraeuterhaube

Kategorie - Schwein, Kraeuter, Gemuese, Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29420
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13110 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Löwenzahnwurzeltee !
Anregend für Galle , Leber und Niere , baut neue Magensäure auf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 Bd. Gemischte Kraeuter
3 El. Semmelbroesel; frisch gerieben
- - Salz
600 g Schweinefilet
2 El. Oel
2 El. Mehl
1  Zwiebel
100 ml Trockener Weisswein
1  Eiweiss
400 g Erbsen
2  Rote Paprikaschoten
- - Pfeffer
2 El. Butter
1 Glas TK-Kartoffelplaetzchen
200 ml Bruehe; Instant
100 g Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Schweinefilet mit Kraeuterhaube:

Rezept - Schweinefilet mit Kraeuterhaube
1. Elektro-Ofen auf 200 oC vorheizen. 2. Kraeuter hacken, mit den Broeseln mischen. Fleisch salzen, pfeffern. Im Oel in einem Braeter kraeftig anbraten. Herausnehmen, mit Mehl bestaeuben. 3. Zwiebel abziehen und hacken, im Bratfett anroesten, mit dem Wein abloeschen. 4. Eiweiss steif schlegen. Kraeuter unterheben. Auf die Fleischoberflaeche streichen. Fleisch auf die Zwiebel setzen, im Ofen 30 Minuten braten. (Gas: Stufe 3). 5. Erbsen palen, kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, abschrecken. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und fein wuerfeln. Erbsen und Paprikawuerfel in Butter und wenig Wasser bissfest duensten, salzen und pfeffern. 6. Die Kartoffelplaetzchen in einer Pfanne nach Packungsangabe roesten. 7. Fleisch in Alufolie warm halten. Bruehe und Sahne zur Sauce geben, einkoecheln lassen, salzen, pfeffern. Fleisch mit Sauce , Gemuese und Kartoffelplaetzchen servieren. :Pro Person ca. : 790 kcal :Pro Person ca. : 3310 kJoule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Holunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und VitaminreichHolunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und Vitaminreich
Der schwarze Holunder ist einer der am häufigsten vorkommenden Sträucher in Mitteleuropa. Als nährstoffliebende Pflanze gehört er zu den Kulturfolgern des Menschen. Schon seit der Steinzeit ist er in der Nähe menschlicher Siedlungen zu finden.
Thema 15046 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Zink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und HormoneZink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und Hormone
Ist die kalte Jahreszeit erst wieder im Anmarsch, so häufen sich auch wieder Schnupfen, Grippe & Co. Ein Spurenelement kann das Immunsystem auf Trab bringen: Zink.
Thema 41282 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Wildschwein und WildschweinfleischWildschwein und Wildschweinfleisch
Wer sich beim Walspaziergang unverhofft Aug in Aug mit einem ausgewachsenem Wildschwein wiederfindet und dieses Schwein gerade Frischlinge beschützt, ist es das Klügste, sich flach auf den Boden zu legen und tot zu stellen.
Thema 9347 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |