Rezept Schweinefilet in Weißkohlblättern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefilet in Weißkohlblättern

Schweinefilet in Weißkohlblättern

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5133
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2474 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurke !
Gurken eignen sich hervorragend zum entschlacken,ist hautgenerierend und fördert den Harntrieb.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Tüte Steinpilze, getr. (ca. 5 g)
1/8 l Wasser
6 gross. Weißkohlblätter (ca. 300 g)
- - Salz
1 l Wasser
2  Schweinefilets (à 300 g)
- - Pfeffer
125 g Butter oder Margarine
100 ml Wasser
150 g Zwiebeln
200 g Champignons
1 El. Tomatenmark
3 El. Semmelbrösel
2  Eigelb
3 El. Weißwein
Zubereitung des Kochrezept Schweinefilet in Weißkohlblättern:

Rezept - Schweinefilet in Weißkohlblättern
Steinpilze in 1/8 l lauwarmem Wasser einweichen. Weisskohlblaetter in kochendem Salzwasser 3 Min. blanchieren, abschrecken und trockentupfen. Filets salzen und pfeffern. In 1 EL Fett rundum auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 scharf anbraten. Herausnehmen, Bratensatz mit Wasser abloeschen. Zwiebeln und Champignons fein hacken. In 1 EL Fett 5 Min. duensten, Tomatenmark und Semmelbroesel unterruehren. Jeweils 3 Kohlblaetter uebereinanderlappend auf die Arbeitsflaeche legen, salzen und pfeffern. Mit der Pilzmasse bestreichen. Das Filet in die Mitte legen, einrollen, mit der Nahtstelle nach unten in einen Braeter legen. Den Bratenfond dazugiessen und zugedeckt im Backofen braten. Schaltung: 200 - 220°, 2, Schiebeleiste v. u, 180 - 200°, Umluftbackofen 30-35 Minuten Filets herausnehmen und vor dem Anschneiden 5 Min. ruhenlassen. Die Steinpilze mitsamt Einweichwasser einmal aufkochen. Die restliche Butter oder Margarine zerlassen. Eigelb, 2 EL Einweichwasser und den Wein im heissen Wasserbad auf 2 oder Automatik-Kochstelle 9-10 cremig aufschlagen. Die zerlassene Butter nach und nach einruehren, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Steinpilze abtropfen lassen, sehr fein wuerfeln und in die Sosse geben. Das Filet mit der Sosse servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Okra Gemüse - Okras, Okraschoten bringen gesunde vielfalt auf den TellerOkra Gemüse - Okras, Okraschoten bringen gesunde vielfalt auf den Teller
Sie sehen aus wie eine schlanke Kreuzung aus Zucchini und Peperoni, kommen jedoch nicht aus dem Mittelmeerraum, sondern sind im tiefsten Afrika beheimatet: Okraschoten.
Thema 42821 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 51176 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6665 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |