Rezept Schweinefilet in Teriyaki Sosse

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefilet in Teriyaki-Sosse

Schweinefilet in Teriyaki-Sosse

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20726
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8385 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Sahniges Rührei !
Erhitzen Sie die gut verquirlten und gewürzten Eier in einer gebutterten Pfanne. Mischen Sie kürz vor dem Anrichten einen Esslöffel Sahne unter. Der Geschmack der Rühreier bekommt eine feine Note. Tzur Not können Soe auch Milch verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
- - Salz
150 g Zuckerschoten ersatzweise Tk-Erbsen
200 g chinesische Eiernudeln
900 g Schweinefilet
3 El. Oel
8 El. Teriyaki-Marinade ersatzweise Sojasosse
2 El. geroestetes Sesamoel
6 El. Gemuesebruehe
1 klein. rote Chilischote
1  Knoblauchzehe
2 El. geroestete Sesamsaat
1/2  Pk. Koriander ersatzweise glatte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Schweinefilet in Teriyaki-Sosse:

Rezept - Schweinefilet in Teriyaki-Sosse
Salzwasser aufkochen. Zuckerschoten putzen und darin eine Minute sprudelnd kochen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf ein Sieb geben. Kalt abspuelen. Die Nudeln in das kochende Salzwasser geben und die Kochstelle ausschalten. Nudeln im heissen Wasser etwa fuenf Minuten ziehen lassen, abgiessen und kalt abspuelen. Das Schweinefilet in etwa 1/2 cm duenne Scheiben schneiden und in einer grossen Pfanne im heissen Oel kurz scharf anbraten. Teriyaki-Marinade, Sesamoel und Gemuesebruehe dazugiessen und einmal aufkochen lassen. Chilischote hacken (mit Kuechenhandschuhen arbeiten) und zusammen mit zerdruecktem Knoblauch und Sesamsaat unterruehren. Nudeln und Zuckerschoten in die Pfanne geben und alles zusammen erhitzen. Koriander- oder Petersilienblaettchen hacken und zum Schluss darueberstreuen. :Pro Person ca. : 570 kcal :Fett : 25 Gramm :Zubereitungs-Z.: 20 Minuten * Quelle: 30.05.96 I. Benerts Stichworte: Fleisch, Schwein, P3

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 7604 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 34315 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 6032 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.06% |