Rezept Schweinefilet in Ingwer Marinade

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefilet in Ingwer-Marinade

Schweinefilet in Ingwer-Marinade

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17011
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7041 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frisches Gemüse und Salate !
Wickeln Sie Gemüse und Salate in Küchenkrepp ein, damit es sich länger frisch hält. Dann erst in den Kühlschrank oder an einem kühlen Ort lagern. Nehmen Sie niemals Zeitungspapier, denn die Druckerschwärze darf auf keine Fall mit Lebensmitteln in Berührung kommen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
20 g frischer Ingwer
2  Knoblauchzehen
3 El. Sojasauce
1/2 Tl. schwarzer Pfeffer grob
2 El. Sherry
1 El. Honig
600 g Schweinefilet (2 Stuecke)
2 El. Oel
300 g Moehren
250 g Sojasprossen
1  Bd. Schnittlauch, Salz
Zubereitung des Kochrezept Schweinefilet in Ingwer-Marinade:

Rezept - Schweinefilet in Ingwer-Marinade
Pro Person ca. 31g Eiweiss, 20 g Fett, 10 g Kohlenhydrate 1505Joule bzw. 360 Kalorien Erfasst Ralf Keldenich aus Kochen mit Kraeutern und Gewuerzen Den Ingwer schaelen, die Knoblauchzehen pellen. Beides sehr fein wuerfeln. Ingwer und Knoblauch mit Sojasauce, Pfeffer, Sherry und Honig verruehren, bis sich der Honig geloest hat. Die Schweinefilets haeuten und mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben. Den Beutel soweit zudrehen und verschliessen, dass die Filets ganz von Marinade bedeckt sind. Kuehl stellen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen, dann aus dem Beutel nehmen. Die Gewuerze abschaben und in die Marinade zurueckgeben. Dann die Filets in dem heissen Oel von allen Seiten goldbraun anbraten. Filets in Alufolie wickeln und noch 5 Minuten nachziehen lassen. Waehrend das Fleisch in der Alufolie ist, die Moehren schaelen, waschen und in sehr duenne Stifte schneiden. Die Sojasprossen gut waschen und abtropfen lassen. Welke Teile abknipsen. Den Schnittlauch waschen und in lange Roellchen schneiden. Das Bratoel wieder stark erhitzen. Zuerst die Moehren darin unter staendigem ruehren 2 Minuten braten, dann die Sojasprossen zugeben und weitere 2 Minuten braten. Die Marinade zugiessen und alles einmal aufkochen. Mit Salz abschmecken und mit Schnittlauch bestreuen. Das Fleisch aufschneiden und mit dem Gemuese servieren. Dazu passt koerniger Reis. Stichworte: Ingwer, Schwein, Filet, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 7207 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Saucen aus der provenzalischen Küche mit RezeptideenSaucen aus der provenzalischen Küche mit Rezeptideen
Die französische Küche ist zu Recht international berühmt. Eine ihrer köstlichen regionalen Varianten ist die Küche der Provence.
Thema 11526 mal gelesen | 31.07.2007 | weiter lesen
Die Esterházy-TorteDie Esterházy-Torte
In Budapest wie in Wien kann man im Cafe ein Erbe der kaiserlichen und königlichen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn kosten, das im Gegensatz zur Regierungsform ‚Kakaniens’ überlebt hat.
Thema 17025 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |