Rezept Schweinefilet in Biersauce mit Kaesespaetzle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinefilet in Biersauce mit Kaesespaetzle

Schweinefilet in Biersauce mit Kaesespaetzle

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9405
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6017 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Essig rettet „verlorene Eier“ !
Verlorene oder pochierte Eier verlieren beim Zubereiten Ihre Form nicht, wenn dem Kochwasser ein bis zwei Esslöffel Essig dazugegeben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
4  Scheiben Schweinefilet a ca. 80 g
4  Scheiben Bauchspeck
4  Zahnstocher
1 Tl. Butterschmalz
80 g Tomatenkirschen
1 Tas. Braune Grundsauce
1/2 Tas. Dunkles Bier
- - Jodsalz
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Thymian
- - Majoran
100 g Spaetzle ;roh, Fertigprodukt
1 Tl. Butter
1/2  Zwiebel
80 g Blattspinat
80 g Allgaeuer Emmentaler gerieben
- - Jodsalz
- - Pfeffer, weiss
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Schweinefilet in Biersauce mit Kaesespaetzle:

Rezept - Schweinefilet in Biersauce mit Kaesespaetzle
Filets mit Bauchspeck umlegen, mit Zahnstocher festhalten, mit Salz/Pfeffer wuerzen, in Butterschmalz langsam beidseitig braten. Spaetzle: Butter erhitzen, kleingeschnittene Zwiebel darin glasig bzw. leicht braun duensten. Gekochte, abgetropfte Spaetzle dazu, durchschwenken, leicht gehackten Spinat daruntermengen. Mit Jodsalz, Pfeffer, Muskat wuerzen, mit Kaese bestreuen, gut vermengen und kurz warmhalten. Zu den Filets halbierte Tomatenkirschen geben, mit brauner Sauce aufgies- sen, mit Dunkelbier verfeinern; kurz einkochen und abschmecken. Kaesespaetzle auf Tellern anrichten, Schweinefilets daraufsetzen und die Biersauce daruebergeben. Quelle: SAT.1 TEXT (Rezept der Woche - Sendung 21.04.) Hinweis: Viel besser schmeckt das Gericht natuerlich mit selbstgemachten Spaetzle. 18.04.1994 (UF) ** From: Ulli_Fetzer@p62.f1401.n246.z2.schiele-ct.de Date: Mon, 18 Apr 1994 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: P2, Fido, Fleisch, Schwein, Teigwaren, Kaese

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fluor - Welche Lebensmittel decken meinen Fluorbedarf?Fluor - Welche Lebensmittel decken meinen Fluorbedarf?
Bereits im Jahre 1874 war die Wirkung von Fluor auf die Zähne bekannt, Kalium fluoratum wurde damals schon zur Vorbeugung gegen Karies empfohlen. Auch in der Medizin gibt es verschiedene Arzneien, die Fluoride enthalten, z. B. Antirheumatika.
Thema 46019 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Kohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres GemüseKohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres Gemüse
Ein bisschen sieht er aus, als würde er aus einer anderen Welt kommen: Beim Kohlrabi schlingen sich zarte Greiftentakel aus einem festen, grünlich weißen Kopf, und auch geschmacklich ist er ein freundliches Alien unter den Kohlgemüsen.
Thema 9603 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 3864 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |