Rezept Schweinebraten mit Knoblauch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinebraten mit Knoblauch

Schweinebraten mit Knoblauch

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1501
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8005 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bohnenkrauttee !
Wirkt gegen Depressionen, Grippe ,und Krämpfe im Bereich des Unterleibes

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 kg Schweinebraten aus der Keule
6  Knoblauchzehen
1/8 l Olivenöl
- - Salz
- - Pfeffer
- - Saft einer Zitrone
1 Tl. mittelscharfer Senf
1 El. Kräuter der Provence
1 kg Kartoffeln
300 g Zwiebeln
250 g Kirschtomaten
Zubereitung des Kochrezept Schweinebraten mit Knoblauch:

Rezept - Schweinebraten mit Knoblauch
Fleisch kalt abspülen und trockentupfen. Knoblauch abziehen und grob würfeln. Mit Öl, Zitronensaft, Senf, Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren. Fleisch mit einem Teil der Marinade bestreichen, in Alufolie wickeln und ca. 2 Stunden ziehen lassen. Aus der Folie nehmen und auf die Fettpfanne legen. Im Backofen (E-Herd: 200°; Gasherd: Stufe 3) 2 1/2 Stunden braten. Zwischendurch mit der restlichen Marinade bestreichen. Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. Zwiebeln abziehen und vierteln. Beides nach 1 1/2 Stunden auf die Fettpfanne zum Braten geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, zwischendurch einmal umdrehen. Tomaten waschen und die letzten 15 Minuten mitgaren. Gemüse und Kartoffeln zum Fleisch essen. Tip: Statt Schweinebraten aus der Keule können Sie auch den preiswerteren Schweinenacken nehmen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 4050 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?
Für die Glücklichen die ihre Nahrung für den täglichen Bedarf im eigenen Garten anbauen und Obst, Gemüse oder Kräuter täglich frisch verzehren können, ist die Lebensmittelbestrahlung wahrscheinlich eher uninteressant.
Thema 8648 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Fasan - Fasane (Wildhühner) für FeinschmeckerFasan - Fasane (Wildhühner) für Feinschmecker
Wer Glück hat, kann beim Spaziergang durch den Wald oder die Heide einen Fasan zu Gesicht bekommen – doch Feinschmecker und Jäger empfinden es als noch größeres Glück, ein Stück Fasan auf ihrem Teller begrüßen zu können.
Thema 10612 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |