Rezept Schweinebraten mit Backpflaumen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinebraten mit Backpflaumen

Schweinebraten mit Backpflaumen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3073
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5121 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: verstopfte Pfefferlöscher !
Ein paar Pfefferkörner im Pfefferstreuer verhindern das Verstopfen der Löcher und geben dem gemahlenen Pfeffer außerdem mehr Aroma.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Schinkenbraten mit Schwarte
- - Salz
- - Pfeffer
4 El. Öl
5 El. Senf
3  Lorbeerblätter
1 Tl. Thymian
500 g kleine Zwiebeln
1/4 l Rotwein
200 g Backpflaumen
1/2 Tl. Piment
- - Mehl
Zubereitung des Kochrezept Schweinebraten mit Backpflaumen:

Rezept - Schweinebraten mit Backpflaumen
Schwarte des Bratens rautenförmig einschneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin von allen Seiten anbraten, herausnehmen und mit Senf bestreichen. Fleisch mit der Schwarte nach oben in den Bräter legen. Lorbeerblätter, Thymian und Zwiebeln dazugeben. Den geschlossenen Bräter in den vorgeheizten Backofen setzen. E: Unten. T. 200 °C / 70 bis 90 Minuten Nach 35 bis 45 Minuten Bratdauer Wein angießen und Backpflaumen sowie Piment hinzufügen. Braten herausnehmen und in Scheiben schneiden. Bratenfond mit Wasser zur gewünschten Soßenmenge auffüllen und aufkochen. Mit angerührtem Mehl binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beilage: Kartoffelknödel.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Obst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den GenussObst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den Genuss
Jeder grillt. Egal an welchem Garten oder Balkon man vorbeikommt. Und fast überall Würstchen, Chickenwings, Steaks, Kartoffeln, hier und da etwas Gemüse... Zeit für eine Revolution! Grillen Sie mal Obst.
Thema 11619 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Die spanische Küche: Vielfältig und TemperamentvollDie spanische Küche: Vielfältig und Temperamentvoll
Ein kräftiges Olé! auf die spanische Küche. Sie besticht durch ihre Vielfältigkeit und ihren Ideenreichtum, führt in der deutschen Restaurantlandschaft aber immer noch ein Schattendasein.
Thema 7386 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3882 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |