Rezept Schweinebraten gefuellt mit Sauerkraut

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinebraten gefuellt mit Sauerkraut

Schweinebraten gefuellt mit Sauerkraut

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18080
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5135 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Magere Gänse und Enten !
Vor dem Zubereiten möglichst alles sichtbare Fett entfernen und als Gänseschmalz mit Zwiebeln und Äpfeln auslassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Schweineschulter ohne Knochen und ohne Schwarte
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz
850 ml Sauerkraut (= 1 Dose)
5  Wacholderbeeren
- - Nelkenpulver (etwas)
1 Bd. Schnittlauch
2 El. Oel
1/4 l Bruehe
700 g Kartoffeln
Zubereitung des Kochrezept Schweinebraten gefuellt mit Sauerkraut:

Rezept - Schweinebraten gefuellt mit Sauerkraut
Die Schweineschulter quer einschneiden. Das Fleisch hinten aber nicht durchschneiden. Innen und aussen mit Salz und Pfeffer einreiben. Sauerkraut zerrupfen, mit Salz, Pfeffer, zerdrueckten Wacholderbeeren und Nelken wuerzen. Den Schnittlauch in Roellchen schneiden, 2 El. unter das Kraut mischen. Etwa die Haelfte davon in das Fleisch legen. Mit Holzspiesschen zustecken. Das Oel in einen Schmortopf erhitzen, das Fleisch darin rundherum kraeftig anbraten. Mit der Bruehe abloeschen, die Hitze reduzieren, das Fleisch so 20 Minuten schmoren. Inzwischen die Kartoffeln schaelen und vierteln. In den Schmortopf geben, das Fleisch wenden und alles noch etwa 15 Minuten schmoren lassen. Das restliche Sauerkraut in den Topf ruehren, das Fleisch erneut wenden. Weitere 10 Minuten schmoren. Jetzt das Fleisch in Scheiben schneiden, Kartoffel-Gemuese dazu anrichten und mit Schnittlauch bestreuen. ** Gepostet von Joachim M. Meng Stichworte: Schwein, Braten, Deftig, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
BMI der Body Mass IndexBMI der Body Mass Index
Hand aufs Herz! Wer hat sich nicht schon einmal Gedanken über seine Figur gemacht? Egal, ob man nun ab- oder zunehmen möchte oder einfach nur zufrieden ist mit seinem Äußeren:
Thema 87599 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?
Sogenanntes Basenpulver soll dem Säure-Basen-Haushalt dabei helfen, sich zu regulieren. Neuerdings wird Basenpulver immer häufiger empfohlen. Doch was ist wirklich dran?
Thema 38113 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Trennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkostTrennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkost
Im Dschungel der Modediäten und modernen Ernährungsformen ist es schwierig, den Überblick zu bewahren, um für sich das richtige zu finden. Von „Diäten“ wird uns ja tagtäglich abgeraten, zu oft enden diese nämlich im Jojo-Effekt oder einer Essstörung.
Thema 110975 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.14% |